1. Saarland

Ein Weihnachtsmarkt wie im Mittelalter

Ein Weihnachtsmarkt wie im Mittelalter

Merzig. Von Donnerstag, 13. Dezember, bis Sonntag, 16. Dezember, findet in Merzig wieder das "fabelhafte Weihnachtsspektakulum" statt. Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr entführt die Stadt Merzig zusammen mit der Eventagentur Fantashion die Besucher zum zweiten Mal auf den mittelalterlichen Weihnachtsmarkt

Merzig. Von Donnerstag, 13. Dezember, bis Sonntag, 16. Dezember, findet in Merzig wieder das "fabelhafte Weihnachtsspektakulum" statt. Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr entführt die Stadt Merzig zusammen mit der Eventagentur Fantashion die Besucher zum zweiten Mal auf den mittelalterlichen Weihnachtsmarkt. Geboten wird für die Besucher eine Zeitreise zu einem etwas anderen Weihnachtsmarkt mit Gaukelei und anderen urtümlichen Attraktionen.

Musik und Gaukelei

Karl Heinz Raczek, Geschäftsführer von Fantashion, verspricht: "Dies wird wieder ein Weihnachtsmarkt sein, der sich in allen Punkten von den üblichen Glühweinmärkten abhebt." Zur musikalischen Unterhaltung tragen die international bekannte Pariser Folk- und Mittelaltergruppe Les Derniers Trouvères und Triskilian aus Aschaffenburg bei. Kasper, der Gaukler und Forzarello, die Gaukler ihres Vertrauens, sorgen mit ihrer Gaukelei und der spektakulären Feuershow für Kurzweil. Um den Weihnachtseinkäufen ein wenig die Hektik zu nehmen, werden die Merziger Geschäfte bis 20 Uhr geöffnet sein und es werden sich viele Geschäfte dem Mittelalterflair anpassen.

Finanzielle Unterstützung

Unterstützt wird das Weihnachtsspektakulum vom Verein für Handel und Gewerbe (VHG) in Merzig: Dank der finanziellen Unterstützung mehrerer Gewerbetreibender macht auch das historisch-authentische Mittelalterkarussell, das im letzten Jahr nicht nur für Kinder eine große Attraktion war, wieder Station in Merzig. Gesucht werden nach Auskunft der Organisatoren noch Händler aus der Region, die ihre Waren von Apfelprodukten bis Zimtsternen, während des Spektakulums anbieten. Einzige Bedingung hierfür ist, dass sowohl der Stand als auch der Händler dem mittelalterlichen Ambiente angepasst sind. obi

Infos und Anmeldung: Tel. (0 68 66) 9 38 40, E-Mail:

claudia@fantashion.de.

www.fantashion.de