Ein Top-Musical-Star in Merzig

Ein Top-Musical-Star in Merzig

Merzig. Als Dampflokomotive "Rusty" rollte er in "Starlight Express" durchs Bochumer Starlight-Express-Theater - und in die Herzen der Zuschauer, in "Elisabeth" schlüpfte Uwe Kröger in seine Paraderolle - den Tod. Im Sommer verwandelt sich Deutschlands Top-Musical-Star in das warmherzige Vollweib Edna Turnblad

Merzig. Als Dampflokomotive "Rusty" rollte er in "Starlight Express" durchs Bochumer Starlight-Express-Theater - und in die Herzen der Zuschauer, in "Elisabeth" schlüpfte Uwe Kröger in seine Paraderolle - den Tod. Im Sommer verwandelt sich Deutschlands Top-Musical-Star in das warmherzige Vollweib Edna Turnblad. Joachim Arnold, Chef von Musik & Theater Saar, hat den Schauspieler, Sänger und Moderator für seine Neuinszenierung des Musicals "Hairspray" gewinnen können.Nach der Abkehr von der Oper setzt Arnold zum Auftakt seines neuen Konzeptes im Zeltpalast auf einen Dauerbrenner, der insgesamt 31 internationale Preise abgeräumt hat: die Adaption des John-Waters-Kultfilms aus dem Jahr 1988 über Rock'n'Roll und Rassenschranken in der amerikanischen Provinz. Vor kurzem feierte dieses Musical Riesenerfolge in Köln. Maite Kelly verkörperte den pummeligen Teenager, der nur eines im Sinn hat - das Tanzen. Als warmherzige und gewichtige Mutter Edna hatte Uwe Ochsenknecht auf der Bühne gestanden (wir berichteten bereits). Im kommenden Sommer wird der Mann das warmherzige Schwergewicht verkörpern, den die Zeitschrift "Musical" schon 13 Mal in Folge zu "Deutschland Musical-Star Nummer eins" gekürt hat: Uwe Kröger. "Er tritt in die Fußstapfen gefeierter Interpreten wie Uwe Ochsenknecht, des Sängers und Schauspielers Michael Ball sowie John Travolta und wird die Herzen der Fans erobern", meint Arnold. Mehr als 60 Mal wird der 47-jährige Kröger, der sich in seiner Bühnenkarriere durch alle einschlägigen Musicals gesungen hat, als Edna auf der Bühne stehen - vom 3. bis 22. Juli im Deutschen Theater München, vom 27. Juli bis 16. September dann im Merziger Zeltpalast.

Kröger ist nicht der einzige Prominente, der für diese Neuinszenierung verpflichtet wurde, wie der Chef von Musik & Theater Saar verrät. Auf der Besetzungs-Liste stehen nach Worten von Arnold auch beliebte Fernsehgesichter wie Tanja Schumann, bekannt aus "RTL-Samstag Nacht". Sie ist für die Rolle der Prudy Pingleton vorgesehen, eine Außenseiterin, die Edna Turnblad stets bevormundet. Als Wilbur Turnblad, jenen mürrischen Scherzkeksverkäufer und Ehemann des Superweibs, wurde Andreas Zaron vom Gesangsduo Cliff & Rexonah auserkoren. Für Arnold steht fest: Zusammen mit einem ausgezeichneten Ensemble, das aus über 800 Bewerbern ausgesucht wurde, werden Kröger und Co. mit Riesenerfolg in die Zeit des Rock'n'Roll entführen. Und die Zuschauer erkennen, dass die Welt nicht schwarz oder weiß ist, sondern knallbunt.

Tickets im Vorverkauf, Musik & Theater Saar, Telefon (0 68 61) 9 91 00, Montag bis Freitag von neun bis 17 Uhr, samstags von neun bis zwölf Uhr und von 13 bis 17 Uhr sowie bei den bekannten VVK-Stellen.

www.musik-theater.de

Auf einen blick

Der Stadtrat von Merzig hat in seiner jüngsten Sitzung 25 000 Euro zusätzlich für das Stadtmarketing genehmigt, damit im Zusammenspiel mit der Musical-Produktion von Musik & Theater Saar die Kreisstadt als Festival- und Musical-Stadt touristisch positioniert werden kann.

Schließlich sind im Jahr 2012 mindestens 32 Musical-Aufführungen geplant, womit sich die Zahl der Aufführungen im Zeltpalast im Vergleich zu den Vorjahren mehr als verdoppeln werde. Dafür sind zusätzliche Werbemaßnahmen geplant, etwa durch große Transparente an den Stadteingängen oder Ensemble-Auftritte in der Fußgängerzone, in Geschäften oder der Gastronomie. cbe

Mehr von Saarbrücker Zeitung