1. Saarland

Ein Sieg zum Saisonabschluus

Ein Sieg zum Saisonabschluus

Oberthal. Ein Sieg zum Saisonabschluss - den holten sich die Handballer der HSG Nordsaar am Samstag. Mit 32:26 gewannen sie gegen den VTZ Saarpfalz II und beendeten die Runde damit als Dritter der Saarlandliga. Doch so eindeutig wie das Ergebnis war der Spielverlauf nicht. Vor allem die erste Hälfte dominierten die Handballer des VTZ

Oberthal. Ein Sieg zum Saisonabschluss - den holten sich die Handballer der HSG Nordsaar am Samstag. Mit 32:26 gewannen sie gegen den VTZ Saarpfalz II und beendeten die Runde damit als Dritter der Saarlandliga. Doch so eindeutig wie das Ergebnis war der Spielverlauf nicht. Vor allem die erste Hälfte dominierten die Handballer des VTZ. Sie nutzten die Fehler der HSG konsequent aus und verwandelten ihre Chancen sicher. So führt Saarpfalz zwischen zeitlich sogar mit sechs Toren. "Der VTZ hat alles probiert, um zu gewinnen und gut gespielt", erkannte auch Nordsaar-Trainer Manfred Wegmann die Leistung der Gäste an. Die Fehler seiner Mannschaft: "Wir haben in der Abwehr nicht so sicher gestanden und vorne klare Chancen nicht genutzt. Es ging am Anfang irgendwie nichts." Trotzdem gaben die Nordsaarmänner nicht auf. Sie kämpften sich wieder ins Spiel zurück, und mit dem Halbzeitpfiff konnte Jan Böing zum 15:15 ausgleichen. Aber auch in der zweiten Hälfte fanden die Nordsaar-Handballer zunächst nicht richtig ins Spiel. Ständig wechselte die Führung hin und her. Erst nach 45 Minuten, als Wegmann die Abwehr umstellte und Zweitmannschafts-Spieler Uwe Hoffmann einwechselte, konnten sich die Nordsaarmänner absetzen. Wegmann: "Das war ein harter Kampf. Ich denke, am Ende hat die bessere Bank gewonnen. Wir hatten einfach mehr Alternativen zum Wechseln." sih