1. Saarland

"Ein schöner Schmackes"

"Ein schöner Schmackes"

Schmelz. Gestern, an diesem herrlichen Sonntag im Mai, bestätigte sich, was sich an den Vortagen abzeichnete: Die Schmelzer Woche und vor allem der Schmackes sind nach wie vor bei Einheimischen und Gästen aus größerem Umkreis beliebt. Das kulturelle und sportliche Angebot der Vereine wurde ebenso angenommen wie das Treiben auf dem Markt- und dem Kirmesplatz

Schmelz. Gestern, an diesem herrlichen Sonntag im Mai, bestätigte sich, was sich an den Vortagen abzeichnete: Die Schmelzer Woche und vor allem der Schmackes sind nach wie vor bei Einheimischen und Gästen aus größerem Umkreis beliebt. Das kulturelle und sportliche Angebot der Vereine wurde ebenso angenommen wie das Treiben auf dem Markt- und dem Kirmesplatz. Dort herrschte gestern Hochbetrieb. Nicht nur die Musik am Abend war ein Magnet. Sondern man merkte den Schmackesgängern an, dass sie gerne zusammen kamen, um zu feiern, zu "spróchen". Vor allem war s ein Schmackes für die ganze Familie. Für die Kinder boten den ganzen Nachmittag über die Schmelzer Kindergärten und der Spielbus Karlchen ein komplettes Programm zum Spielen, Schminken, Mitmachen an. "Wir sind wegen der Kirmes und den Angeboten für die Kinder gekommen", sagte Sandra Altmeyer aus Reisbach, während ihre Söhne Leon und Elias geschminkt wurden. "Ich finde es gut, dass es hier nicht nur Getränkestände gibt." In den Schmelzer Fachgeschäfte war beim "City-Shopping" gestern ebenfalls ganz schön was los. Das gilt auch für zahlreiche Firmen im Industriegebiet. Da konnten sich die Schmackesbesucher die Beine vertreten und zugleich nach den aktuellen Kollektionen des Frühjahrs und Sommers umsehen, ob es sich um Kleider, Schuhe oder Haushaltswaren handelte. Nach einem Resümee gefragt, stellte Jean-Yves Moulines vom "Cartoon" in Schmelz fest: "Ich bin von Anfang an mit einem Stand auf dem Schmackes, seit über 20 Jahren. Heute sind mehr Junge mit Rucksäcken voll Alkohol unterwegs. Das ist ein Problem. Die Leute sind so gut drauf wie das Wetter. Am Mittwoch war es schon ganz gut, und es wurde immer besser." Moulines Fazit: "Es war ein schöner Schmackes. Keine Reibereien. Die Leute haben nicht so viel getrunken, aber waren gut gelaunt."