1. Saarland

Ein neues Duo geht auf Jugendliche zu

Ein neues Duo geht auf Jugendliche zu

Kreis Neunkirchen. "Seit Oktober ist das Streetworker-Team des Landkreises Neunkirchen neu besetzt", teilt Landrätin Cornelia Hoffmann-Bethscheider mit. Nora Bech und Markus Wittling bilden das neue Team, das Kontakt zu Jugendlichen aufnimmt, um ihnen Unterstützungsangebote zukommen zu lassen

Kreis Neunkirchen. "Seit Oktober ist das Streetworker-Team des Landkreises Neunkirchen neu besetzt", teilt Landrätin Cornelia Hoffmann-Bethscheider mit. Nora Bech und Markus Wittling bilden das neue Team, das Kontakt zu Jugendlichen aufnimmt, um ihnen Unterstützungsangebote zukommen zu lassen.Die 23-jährige Nora Bech hat gerade das Studium der Erziehungswissenschaft abgeschlossen und freut sich, nun Praxiserfahrung sammeln zu können. "Vielleicht ist mein Alter von Vorteil, da ich nah an den Interessen der Jugendlichen bin." Markus Wittling kann die Erfahrung aus zwölf Jahren Jugendarbeit in der Gemeinde Schiffweiler einbringen, sodass eine ausgewogene Besetzung gegeben ist.

Die Streetworker wollen die Sorgen und Wünsche der jungen Leute anhören und alternative Angebote machen, damit "Trinken und Kiffen aus Langeweile" nicht aufkommen. Hierzu sind sie an beliebten Treffpunkten der Jugendlichen im Landkreis Neunkirchen mehrfach in der Woche, meist in den Abendstunden, unterwegs. Ähnlich wie bisher sollen Veranstaltungen, wie zum Beispiel Mitternachtsturniere stattfinden. Die beiden sind in ein "Netzwerk der Hilfe" integriert und können Jugendlichen beispielsweise bei Stress mit Eltern, Schulen oder Behörden zur Seite stehen oder Ansprechpartner bei Ämtern sein. red

Das Büro der Streetworker befindet sich über dem Jugendcafé Neunkirchen, Königsstraße 11. Sie sind zu erreichen unter Telefon (06821) 179 96 88, (0152) 562 19 34 oder unter streetworker@landkreis-neunkirchen.de