1. Saarland

Ein neues Busticket für junge Leute

Ein neues Busticket für junge Leute

St. Wendel. Die Mobilität junger Leute steigern und die Busse besser auslasten - das sind zwei Ziele, die der Landkreis St. Wendel und die Gesellschaft Saar-Pfalz-Bus (vormals Regionalbus Saar-Westpfalz, RSW) mit dem neuen Jugend-Ticket erreichen will. - Ab wann gilt das Angebot? Dieses Ticket, eine kleine Plastikkarte, wird zum 1. August eingeführt

St. Wendel. Die Mobilität junger Leute steigern und die Busse besser auslasten - das sind zwei Ziele, die der Landkreis St. Wendel und die Gesellschaft Saar-Pfalz-Bus (vormals Regionalbus Saar-Westpfalz, RSW) mit dem neuen Jugend-Ticket erreichen will. - Ab wann gilt das Angebot?Dieses Ticket, eine kleine Plastikkarte, wird zum 1. August eingeführt. - Wer darf es haben?

Alle Schüler und Auszubildende aus dem St. Wendeler Land, die hier ihren ersten Wohnsitz haben. - Und wann gilt es?

An Schultagen ab 14 Uhr sowie an übrigen Tagen ganztags. - Warum lohnt es sich?

Sie erlaubt Schülern und Azubis, preiswertere Einzelfahrscheine (Kindertarif) zu kaufen, die ansonsten nur diejenigen benutzen dürfen, die jünger als 15 Jahre sind. - Was soll Jugendlichen das neue Angebot bringen? Gedacht ist das Jugend-Ticket für alle Jugendlichen, die normalerweise nicht Bus fahren und deshalb auch keine Schülerkarte haben. Oder für die, die außerhalb des Geltungsbereiches der Schülerkarte unterwegs sein wollen. Und das für wenig Geld im gesamten Landkreis St. Wendel. - Wo bekommen Jugendliche die Plastikkarte?

Das Jugend-Ticket wird in den Sekretariaten der weiterführenden Schulen des Landkreises sowie in der Tourist-Information Tour-Rondo am St. Wendeler Bahnhof verkauft. Fünf Euro kostet das. Wer später seine Karte wieder zurückgibt, erhält sein Geld retour.

Die neue Aktion stellte Landrat Udo Recktenwald im Kaufmännischen Berufsbildungszentrum der Kreisstadt vor. "Dieses Angebot ist einzigartig im Saarland." Er hoffe, dass genau dann, wenn Busse nicht so stark genutzt werden, die Fahrgastzahlen steigen. Der Landrat: "Jeder, der die neue Karte nutzt, ist ein neuer Kunde."

Der richtig Geld sparen könne. Beispiel: Wer l von St. Wendel nach Theley ins Erlebnisbad Schaumberg mit dem Bus fährt, zahlt ab 15. Lebensjahr für die einfache Fahrt statt isher 3,80 Euro nur 2,30 Euro. Oder innerhalb der Stadt St. Wendel statt 1,70 Euro nur 1,20 Euro. Das Ticket ist gültig auf allen Saar-Pfalz-Bus-Linien innerhalb des Landkreises. Laut Recktenwald kommen auf den Kreis dadurch keine Kosten zu. Die Saar-Pfalz-Bus-Gesellschaft rechne damit, dass durch mehr Kunden mehr Geld in die Kassen fließe und sich damt das Angebot selbst refinanziere.