1. Saarland

Ein Höhepunkt war die Ausrichtung des zwölften Oktoberfestes

Ein Höhepunkt war die Ausrichtung des zwölften Oktoberfestes

Haupersweiler. Auf zahlreiche Aktivitäten und Fördermaßnahmen im Jahre 2011 blickte der Vorsitzende Paul Stoll auf der Generalversammlung des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr zurück. Der Förderverein besteht nunmehr seit vier Jahren und hat 119 Mitglieder

Haupersweiler. Auf zahlreiche Aktivitäten und Fördermaßnahmen im Jahre 2011 blickte der Vorsitzende Paul Stoll auf der Generalversammlung des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr zurück. Der Förderverein besteht nunmehr seit vier Jahren und hat 119 Mitglieder. Seit der Gründung habe der Förderverein die aktive Wehr und die Jugendfeuerwehr mit insgesamt 8118 Euro an Sachleistungen finanziell unterstützt, so der Vorsitzende Paul Stoll.Zu den insgesamt 24 Aktivitäten im vergangenen Jahr gehörten zum Beispiel der Tag der offenen Tür, wo man mit einem Infostand vertreten war, das Heringsessen, die aktive Mitarbeit am Haupersweiler Kinderfest, die Teilnahme am Jubiläumsfest des THW St. Wendel und Familienfest im August.

Mit ein Höhepunkt war die Ausrichtung des 12. Oktoberfestes der Feuerwehr. Paul Stoll listete noch weitere Tätigkeiten auf, wie zum Beispiel die Mithilfe beim Anbau des kleinen Feuerwehrgerätehauses, die Mitarbeit beim Berufsfeuerwehrtag der Jugendwehr Haupersweiler und beim Kreisjugendzeltlager am Bostalsee. kp

Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:Vorsitzender ist Paul Stoll, sein Stellvertreter Werner Hüther, das Amt des Schriftführers übernimmt Karl-Heinz Koether, Kassenwart ist Engelbert Weyrich, Löschbezirksführer: Arno Braun, stellvertretender Löschbezirksführer: Marco Geiß. Beisitzer sind Manfred Wahl, Alfred Mai, Helmut Gelzleichter, Lothar Daubenfeld und Andreas Reisdorf.