1. Saarland

Ein gutes Frühstück für alle Kinder

Ein gutes Frühstück für alle Kinder

Bexbach. Viel zu viele Kinder gehen morgens ohne Frühstück aus dem Haus oder bekommen lediglich Süßigkeiten mit auf den Weg. Da Ernährungsgewohnheiten jedoch schon früh geprägt werden, müssen Kinder so früh wie möglich den Umgang mit Lebensmitteln und gesunder Ernährung lernen. Aus diesem Grund wurde die Bio-Brotbox-Aktion 2002 bundesweit ins Leben gerufen

Bexbach. Viel zu viele Kinder gehen morgens ohne Frühstück aus dem Haus oder bekommen lediglich Süßigkeiten mit auf den Weg. Da Ernährungsgewohnheiten jedoch schon früh geprägt werden, müssen Kinder so früh wie möglich den Umgang mit Lebensmitteln und gesunder Ernährung lernen. Aus diesem Grund wurde die Bio-Brotbox-Aktion 2002 bundesweit ins Leben gerufen.Die 66 Erstklässler der Grundschule Bexbach staunten gestern Morgen nicht schlecht. Die eingeschulten Abc-Schützen erhielten eine Bio-Brotbox, die mit gesunden Lebensmitteln aus dem Biosphärenreservat Bliesgau gefüllt war. Gemeinsam mit den zum Biosphärenreservat gehörenden Städten und Gemeinden - darunter erstmals auch die Stadt Bexbach - beteiligt sich der Biosphärenzweckverband zum dritten Mal an dem Projekt. Mit Schulpatin Andrea Städtler von der Kreissparkasse Saarpfalz, Schulleiterin Kornelia Sieber sowie Claudia Stein aus der Verwaltung verteilte Bexbachs Bürgermeister Thomas Leis die gelben Boxen. Darüber hinaus kamen auch die Erstklässler der Grundschule Oberbexbach und Frankenholz in den Genuss.

"Wisst Ihr denn, wer das ist, der euch die Geschenke bringt, die so gut schmecken", fragte Schulleiterin Sieber die Erstklässler. "Das ist der Rathausmann", meinte Jessica Donauer und bekam dafür als Belohnung die erste Brotbox von Thomas Leis. Ziel der Aktion sei es, allen Kindern ein gesundes Frühstück zu ermöglichen und das Bewusstsein für die Wertigkeit gesunder Ernährung zu schaffen und zu entwickeln. Die 1500 Boxen werden in 35 Schulen an alle Erstklässler verteilt. Darin befinden sich eine Scheibe Vollkornbrot, ein Apfel, eine Möhre, ein Rohesser, ein Käsestick, Müsli sowie Mini-Schoko aus der Biosphäre. Zusätzlich gab es für die Kinder noch einen Soja-Drink. re

Auf einen Blick

 In der Klasse 1.1 der Grundschule Bexbach verteilte Bürgermeister Thomas Leis gestern auch an Sophie und Fabienne (von links) die mit gesunden Lebensmitteln gefüllten Bio-Brotboxen. Foto: Bernhard Reichhart
In der Klasse 1.1 der Grundschule Bexbach verteilte Bürgermeister Thomas Leis gestern auch an Sophie und Fabienne (von links) die mit gesunden Lebensmitteln gefüllten Bio-Brotboxen. Foto: Bernhard Reichhart

Im Saarpfalz-Kreis wurden 1500 mit gesunden Lebensmitteln aus dem Bliesgau gefüllte Bio-Brotboxen an Erstklässler verteilt. Der Biosphärenzweckverband Bliesgau beteiligt sich zusammen mit den zum Biosphärenreservat gehörenden Städten und Gemeinde - darunter erstmals die Stadt Bexbach - an dieser bundesweiten Bio-Brotbox-Aktion mit heimischen Bio-Produkten. Neu mit im Boot bei der Aktion ist die Kreissparkasse Saarpfalz, die auch die Dosen gesponsert hat. re