1. Saarland

Ein gerechtes Unentschieden

Ein gerechtes Unentschieden

Sport regionalEin gerechtes UnentschiedenEine spannende und unerwartete Aufholjagd hätte die Handballer des HC Fischbach im Derby gegen die HSG Dudweiler beinahe zum Sieg geführt. Doch die 25:25-Punkteteilung war am Ende doch verdient

Sport regional

Ein gerechtes

Unentschieden

Eine spannende und unerwartete Aufholjagd hätte die Handballer des HC Fischbach im Derby gegen die HSG Dudweiler beinahe zum Sieg geführt. Doch die 25:25-Punkteteilung war am Ende doch verdient. > Seite C 4

Talentförderung

zahlt sich aus

Der Deutsche Fußball-Bund unterstützt Vereine, die an der Ausbildung von Nationalspielern beteiligt waren. Der FC Saarbrücken hat jetzt für zwei Spieler Prämien bekommen: Daniel Bohl und Jacqueline de Backer. > Seite C 4

Kultur regional

Elf Saarbücker Poeten unter einem Dach

Im Ausstellungsraum N. N. 19 im Nauwieser Viertel hat am Wochenende eine ungewöhnliche Ausstellung eröffnet. Statt Bildern hängen hier im "1. Saarbrücker Wort-Salon" Gedichte an der Wand - und die dazu gehörenden Dichter sind auch dabei. Jeden Tag gibt es Lesungen, abends von den Dichtern selbst, mittags von der Vorleserin Henny Kihm. Bis Sonntag ist die Poesie-Ausstellung der elf meist jungen, Autoren geöffnet. > Seite C 5

Regionalverband

Grundschulkinder

lernen Französisch

Saarländische Kinder sollen besser Französisch lernen. Dafür gibt es ein neues Zertifikat. Im Vorfeld bereits gab es nun einen Theaterwettbewerb für Grundschüler. Es gewann die Grundschule Riegelsberg-Pflugscheid. In der Villa Europa, beim Institut d'Etudes Francaises, führten sie ihr Siegerstück auf. > Seite C 6

Regionalverband

Café Exodus

sucht Sponsoren

Bis 2013 ist die Finanzierung des Café Exodus im Nauwieser Viertel gesichert. Dann halbiert das Bistum Trier die Zuschüsse auf 75 000 Euro. Mit Aktionen will das Team auf sich aufmerksam machen und Sponsoren suchen. Am Samstag gab's zum Auftakt einen bunten Abend. Auch die Theatergruppe trat auf. > Seite C 7

Dudweiler

Dudobad drei Tage geschlossen

Wegen unvorhersehbarer, dringender Reparaturen wird das Dudobad an der St. Avolder Straße für drei Tage geschlossen. Das hat die Bäderbetriebsgesellschaft Saarbrücken mitgeteilt. Zur Verbesserung des "Bodengriffes" und Vermeidung von Unfällen werden die Fliesen in der gesamten Schwimmhalle großflächig behandelt. Damit die Beeinträchtigungen für den Badbetrieb möglichst gering bleiben, werden die Arbeiten vom Freitag, 4. März, bis zum Sonntag, 6. März, ausgeführt. Ab Fastnachtsdienstag, 8. März, ist das Dudobad wieder geöffnet. red