Ein Gaumenkitzel fast wie zu Kaisers Zeiten

Ein Gaumenkitzel fast wie zu Kaisers Zeiten

Püttlingen. Das Jubiläum "100 Jahre Köllertalbahn" wurde und wird gewissermaßen auch in einer eigenen Version für den Magen gefeiert. Frank Hens, Bistrochef im Püttlinger Kulturbahnhof, bietet seinen Gästen noch bis zum 16. Oktober das historische Menü vom 1

Püttlingen. Das Jubiläum "100 Jahre Köllertalbahn" wurde und wird gewissermaßen auch in einer eigenen Version für den Magen gefeiert. Frank Hens, Bistrochef im Püttlinger Kulturbahnhof, bietet seinen Gästen noch bis zum 16. Oktober das historische Menü vom 1. Oktober 1911 an, das damals, als der erste Zug über die Trasse ratterte, den Honoratioren der Stadt und den geladenen Gästen zur Feier des Tages gereicht wurde, allerdings in einer leicht abgeänderten Version.Das Menü beginnt mit einer Geflügelcremesuppe mit Petersilienkrapfen. Es folgt eine Blätterteigschnitte mit Herbstpilzen, frischen Erbsen und Tomatenessig. Danach haben die Gäste die Möglichkeit, zwischen Filet vom irischen Weideochsen mit schwarzen Sommertrüffeln, Babygemüse, Trüffeljus und Kartoffelplätzen oder aber Gänsebrust mit Hagebuttenjus, Birnenchutney, Kartoffelstamp und Spitzkohl zu wählen. Ein Nachtisch mit Riegelsberger Ziegenkäse, hausgemachtem Portwein-Traubengelee und karamelisiertem Nussbrot rundet die Speisenfolge ab. Das Menü kostet in der Gänsebrust-Version 36 Euro und mit Filet 45 Euro. et