1. Saarland

Ein echter Tütenzauber

Ein echter Tütenzauber

Der Samstag ist der beliebteste Shopping-Tag. Das liegt nicht nur an der Zeit, die man an dem freien Tag bereit ist zu investieren, sondern auch daran, dass man sich beim Geldausgeben gerne zeigt. Die Kneipen rund um den St. Johanner Markt sind nach dem Einkaufsmarathon dann die gut besuchte Endstation

Der Samstag ist der beliebteste Shopping-Tag. Das liegt nicht nur an der Zeit, die man an dem freien Tag bereit ist zu investieren, sondern auch daran, dass man sich beim Geldausgeben gerne zeigt. Die Kneipen rund um den St. Johanner Markt sind nach dem Einkaufsmarathon dann die gut besuchte Endstation. Hier werden die Einkaufstüten sichtbar drapiert, und im besten Fall komplettieren sie das teure Outfit des Käufers. Letztlich geht es auf unserem Jahrmarkt der Eitelkeiten nicht darum, was in der Tüte ist, sondern was daraufsteht. Um den Inhalt eines schwedischen Textilgiganten wird Sie samstags am St. Johanner Markt niemand beneiden. Nein, dann müssen es die teuren Adressen sein, die großflächig auf der Tüte prangen.

Auf den ersten Blick wesentlich unscheinbarer sind die Tüten vom "Apte" in der Fröschengasse. Das frühere "Aux Pieds de la Tour Eiffel" verknappte vor einem Jahr zum 25. Jubiläum den Geschäftsnamen und änderte auch das Logo. Kauft man hier teuere Designer-Klamotten, kriegt man aber keine bedruckte Papiertüte, sondern ein echtes Unikat. Besitzer Pascal Pierret und Chefverkäufer Patrik Schwindt malen mit dicken Wachsstiften Schriftzug und stilisierten Eiffelturm auf das weiße Papier. Jedes Mal ein wenig anders. Das sieht so gekonnt aus, dass man geneigt ist, die Jungs zu bitten, die Tüte zu signieren. So hat man ein echtes Unikat an der Hand, wenn schon die teuren Designerstücke von der Stange kommen. Lange gibt es die handbemalten Tüten aber leider nicht mehr. Diesen Service haben wir der Unentschlossenheit, wie die künftige Tasche auszusehen hat, zu verdanken. Pascal ist froh, wenn er nicht mehr malen muss. Ich hingegen finde die selbstbemalte Tüte viel charmanter als die bedruckten Logo-Taschen. Wenn schon angeben, dann doch lieber mit einem Unikat, oder?

Sie wissen, wo ich noch ein Unikat in Saarbrücken bekomme? Dann schreiben Sie eine Mail an marija.herceg@gmx.de.