Ein Blockkraftwerk im Keller – lohnt sich das?

Wahlschied Neujahrsempfang des Ortsvorstehers In Wahlschied lädt Ortsvorsteher Reiner Zimmer (SPD) alle Bürger und Vereine zum Neujahrsempfang ein. Der Termin ist am Freitag, 10.

Januar, 19 Uhr, im Gastraum der Sport- und Kulturhalle. Die Vereine werden zudem gebeten, dem Ortsvorsteher an diesem Abend ihre Terminplanung für 2014 mitzuteilen.

Püttlingen

Zentrumsbüro ab heute wieder geöffnet

Das Büro des Püttlinger Zentrumsmanagers Harald Klyk, Am Marktplatz 10, ist nach den Weihnachtsferien im neuen Jahr vorübergehend nur mittwochs und freitags von 9 bis 12 Uhr geöffnet. Erster Büro-Tag 2014 ist am heutigen Mittwoch heißt es in einer Mitteilung aus dem Püttlinger Rathaus.

Riegelsberg

Band Riegelsberg Süd singt eigene Texte

"Riegelsberg Süd" ist nicht nur der Name einer Saarbahn-Haltestelle, sonder auch einer Band: Detlev Nill, sein Sohn Philipp, Sergio Parra, Georg Eiden, Christian Koch und Text-Schreiber Klaus Peter Federspiel spielen Stücke mit eigenem deutschem Text. Auch soziales Engagement ist der Band wichtig. Ein Konzert für Obdachlose in Saarbrücken ist in Vorbereitung. >

Niedersalbach

Generalsekretär stimmt auf Wahlkampf ein

Der CDU-Ortsverband Niedersalbach eröffnete in diesem Jahr den Reigen der politischen Neujahrsempfänge in der Gemeinde Heusweiler. Hauptredner war der saarländische CDU-Generalsekretär Roland Theis. >

Regionalverband

Arbeitsplatztraining für psychisch Kranke

Psychisch kranke Hartz IV-Empfänger aus dem Regionalverband können auch 2014 in Praktika für den Wiedereinstieg in den Beruf fitgemacht werden: Der Regionalverband finanziert 25 "Arbeitstrainingsplätze" in Firmen und Behörden. >

Regionalverband

Zu Besuch beim Patenkind in Westafrika

Elena Schäfer besuchte auf einer abenteuerlichen Reise ihr Patenkind im westafrikanischen Benin. >

Regionalverband

Ein Blockkraftwerk im Keller - lohnt sich das?

Strom und Wärme lassen sich heutzutage auch mit einem eigenen kleinen Blockheizkraftwerk im Keller selbst erzeugen. Doch nicht für jedes Haus ist diese Variante wirtschaftlich. Deshalb bieten die Verbraucherzentralen Beratungen an. >

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort