1. Saarland

Ein Blick zurück in die Steinzeit

Ein Blick zurück in die Steinzeit

Hemmersdorf. Das Heimatmuseum hat wieder Zuwachs bekommen. Nicht nur die Besucher des Krombanfest am Sonntag, 4. September, können die Gelegenheit nutzen, die Sonderausstellung "Steinzeit" im Eventraum des Museums zu bestaunen. Dort ist ein Sippengroßhaus im Maßstab 1:25 von Johannes Monter originalgetreu im Nachbau ausgestellt

Hemmersdorf. Das Heimatmuseum hat wieder Zuwachs bekommen. Nicht nur die Besucher des Krombanfest am Sonntag, 4. September, können die Gelegenheit nutzen, die Sonderausstellung "Steinzeit" im Eventraum des Museums zu bestaunen. Dort ist ein Sippengroßhaus im Maßstab 1:25 von Johannes Monter originalgetreu im Nachbau ausgestellt. Die unzähligen Bastelstunden mit zeitgemäßem Material haben sich ausgezahlt, weil an dem Model der Übergang von der Lebensweise der Jäger und Sammler zur produzierenden Wirtschaftsform der Ackerbauern und Viehzüchter in der Mittelsteinzeit vor etwa 7200 Jahren, gezeigt wird. Daneben sind weitere Steinzeitwerkzeuge als Nachbau ausgestellt.Zudem ist die Entwicklung der Axt vom Faustkeil über die Bronzezeit bis zur Eisenzeit zu sehen. Der Spezialbereich des Heimatmuseums, experimentelle Archäologie, die Inszenierung von Steinzeitgerätschaften und Werkzeugnachbauten aus der Frühgeschichte, stößt immer wieder auf das besondere Interesse der Besucher. red

Die Ausstellung ist im Heimatmuseum noch bis Ende Oktober zu sehen.