1. Saarland

Ein Beitrag zum Frieden

Ein Beitrag zum Frieden

EU-Beauftragte Helma Kuhn-Theis überreichte der Gemeinde Bous und der Stadt Quetigny eine Freundschaftsplakette. Die beiden und die Stadt Koulikoro in Mali verbindet seit 25 Jahren eine Städtepartnerschaft.

"Diese Dreierpartnerschaft ist in ihrer Art besonders und geht in ihrem Anspruch weit über die übliche Form von Städtepartnerschaften hinaus." Damit würdigte die EU-Beauftragten des Saarlandes, Helma Kuhn-Theis, die Trio-Partnerschaft von Bous: Im Rathaus wurde der Gemeinde Bous und der Stadt Quetigny im Rahmen des Deutsch-Französischen Jahres "50-jähriges Jubiläum der Unterzeichnung der Elysée-Verträge", eine Freundschaftsplakette überreicht.

Für die Gemeinde Bous nahm Bürgermeister Stefan Louis, zusammen mit dem Beigeordneten der Partnerstadt Quetigny, Moulay Jellal, die Plakette entgegen. Die Gemeinde Bous schaut im nächsten Jahr auf 25 Jahre Partnerschaft mit der Stadt Quetigny in Frankreich und der Stadt Koulikoro in Mali zurück.

"Im Geiste der Freundschaft, der Freiheit und der gegenseitigen Achtung wollen wir durch persönliche Begegnung, durch Information und Aufklärung und durch partnerschaftliche Hilfe und Unterstützung beitragen zu einer friedlichen Zusammenarbeit zwischen den Völkern, zur Verwirklichung eines gemeinsamen Europas der Bürger und zur gleichberechtigten Entwicklung der Länder der 3. Welt", so Louis.