1. Saarland

Ein Ausschnitt aus ihrem Leben

Ein Ausschnitt aus ihrem Leben

„Ein Sommer lang“ heißt die Ausstellung von Margarita Ott, die ab 17. Juni und bis zum 12.

Juli in der Galerie des Homburger Saalbaus zu sehen ist.

Die Künstlerin wurde in Caracas in Venezuela geboren, studierte in Pforzheim und Würzburg. Seit 1974 lebt und arbeitet sie in Homburg, wo sie die Kindermalschule und die kleine Galerie leitet. Die Schau zeigt, heißt es in der Ankündigung, einen Ausschnitt aus Margarita Otts Leben. Eröffnet wird sie am Montag, 17. Juni, um 18.30 Uhr. Kuratorin Françoise Mathis-Sandmaier führt in die farbenfrohen Arbeiten ein, Musik gibt es von Guido Allgaier (Gitarre).

Zum Begleitprogramm gehört eine Lesung von Wolfgang Ohler am Mittwoch, 10. Juli, 19 Uhr, aus "Laputa oder die mörderische Kunst". Musikalisch umrahmt wird diese von L'Orange bleu.

Geöffnet ist die Ausstellung Mittwoch bis Freitag von 11 bis 17 Uhr, Samstag und Sonntag von 14 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. Führungen für Schulklassen sowie Einzelgruppen können vereinbart werden. Auskünfte und Anmeldung unter Tel. (0 68 41) 10 11 69.

margaritaott.de