1. Saarland

Eigenwilliger Nachwuchsmusiker der Jazz-Szene

Eigenwilliger Nachwuchsmusiker der Jazz-Szene

Das Oliver Maas Trio gibt am morgigen Freitag, 20 Uhr, im Alten Rathaus in Saarwellingen ein Konzert. Es spielt auch Stücke aus seinem aktuellen Album „liegend“.



Oliver Maas zählt aktuell zu den eigenwilligsten Nachwuchsmusikern der deutschen Jazz-Szene. Sein einzigartiger Stil, zugleich kraftvoll und berührend filigran, macht den 32-Jährigen zu einem der gefragtesten Pianisten, heißt es dazu in einer Pressemitteilung der Gemeinde Saarwellingen.

Maas veröffentlichte bisher CDs unter den Label ACT, Jazz-Hausmusik und NRW Records. 2010 gründete er gemeinsam mit Patrick Hengst (Schlagzeug) und David Andres (Kontrabass) das Oliver Maas Trio. Mit seinem Debut-Album "liegend" gelingt Maas gleichsam malerisch eine musikalische Bilderflut: unberührte Landschaften, verborgene Mythen, geheime Gefühlswelten. "Kristallin" nennen Kritiker diesen unverwechselbaren Klang: ebenso komplex wie fragil, und in seinen Kompositionen immer überraschend. "Mit unserer Musik", sagt Maas, "erreichen wir nicht nur das Jazzpublikum".

Der Eintritt kostet acht und ermäßigt sechs Euro.