1. Saarland

Ehrungen für die talentiertesten Nachwuchsturner

Ehrungen für die talentiertesten Nachwuchsturner

Wiebelskirchen. Drei Tage nach dem Neujahrsempfang mit den Sportlerehrungen im Aktiven- und Seniorenbereich hatte die Turnabteilung des TuS Wiebelskirchen ihre jüngsten Erfolgssportler ins Kulturhaus Wiebelskirchen eingeladen, um auch deren Leistungen zu würdigen

Wiebelskirchen. Drei Tage nach dem Neujahrsempfang mit den Sportlerehrungen im Aktiven- und Seniorenbereich hatte die Turnabteilung des TuS Wiebelskirchen ihre jüngsten Erfolgssportler ins Kulturhaus Wiebelskirchen eingeladen, um auch deren Leistungen zu würdigen.Für die Verantwortlichen der Abteilung Turnen sei es "immer wieder eine Freude, so viele zu sehen", bekannte Abteilungsleiter Hans-Artur Gräser angesichts der Vielzahl von Nachwuchssportlern, die mit ihren Eltern oder Großeltern zu der Ehrung gekommen waren. Aus der Sparte Turnen waren 33 Schüler eingeladen, die auf Turngau-, Kreis und Landesebene erfolgreich waren. Aus der Sparte Leichtathletik waren es diesmal nur fünf Nachwuchssportler, was Gräser aber auf die Umbauarbeiten am Sportplatz Rösen zurückführte.

"Ich hoffe, dass es mit der neuen Kunststoff-Anlage wieder aufwärts geht", erwartet der Abteilungsvorsitzende im neuen Rösen-Park wieder einen Aufschwung. Für die herausragenden Leistungen im Turnbereich hatte die Trampolinriege des TuS gesorgt und dabei gelten Fabian Schulz und Francesco Valela als Ausnahmeathleten. Beide hatten unter anderem gemeinsam die Landes-Synchronmeisterschaften im Trampolinturnen gewonnen. Auch hatten beide den ersten Platz bei den Landes-Jahrgangsbestenkämpfen belegt, Fabian Schulz wurde Meister und Francesco Valela Vizemeister bei den Landes-Einzelmeisterschaften sowie beim Synchron-Mixpokal. Die zwei wurden auch Zweite bei den Gaumeisterschaften Trampolin. Der 13-jährige Fabian Schulz gehört außerdem der Trampolin-Startgemeinschaft (TSG) Saar in der zweiten Bundesliga an. Bei den Leichtathleten des TuS hatte Johanna Weisgerber als zweifache Kreismeisterin im Dreikampf und Ballwurf sowie als zweifache saarländische Vizemeisterin im Blockwettkampf Lauf und über 800 Meter für die herausragenden Leistungen gesorgt.

Auch Jonas Drenkow gehörte im vergangenen Jahr als fünffacher Kreismeister im Dreikampf, Vierkampf, Hochsprung, Weitsprung und im Ballwurf zu den herausragenden Leichtathleten des TuS Wiebelskirchen und der LG Saar 70.

Die Ehrungen nahmen an diesem Abend Abteilungs-Vize Frank Karthein, der sportliche Leiter Stefan Schank, Leichtathletik-Spartenleiter Sven Gräser sowie die Übungsleiter und -leiterinnen Thomas und Larissa Schock und Katharina und Jessica Lander vor. heb

Auf einen Blick

Aus der Sparte Turnen wurden Anna-Lena Lüder, Nadine und Pauline Ruth, Elisabeth Mörsdorf, Melissa Nardi, Laura Schock, Anna Marochkin, Chiara Nardi, Laura Romanjuk, Michelle Kolf, Vanessa Weiler, Marie Model, Mara Obermann, Elisa Schock, Sarah Nardi, Caroline Hinkelmann, Lea Baltes, Melina Lauer, Katrin Schmitz-Esser, Celine Rojan, Julia Gebhard, Paulin Bremer, Vanessa Holzer, Anna-Lena und Antonia Brauner, Fabian Schulz, Francesco Valela, Til Groß, Lara Mees, Nadja Schreiber, Vera Holl und Sandy Murges geehrt. Aus dem Bereich Leichtathletik galten die Glückwünsche Johanna Weisgerber, Jonas Drenkow, Julian Kornbrust, Aron Schulz und Moritz Bäsel. heb