Ehren und gedenken in der Pfarrkirche

Ehren und gedenken in der Pfarrkirche

Freisen. Den Gedenktag ihrer Patronin Cäcilia feierte der Freisener Kirchenchor am Samstag zunächst mit einer heiligen Messe in der Pfarrkirche, die von Pastor Hanno Schmitt und Chorpräses Pastor Otmar Mentgen zelebriert wurde

Freisen. Den Gedenktag ihrer Patronin Cäcilia feierte der Freisener Kirchenchor am Samstag zunächst mit einer heiligen Messe in der Pfarrkirche, die von Pastor Hanno Schmitt und Chorpräses Pastor Otmar Mentgen zelebriert wurde.Der Chor gestaltete die Liturgie mit den Liedern "Die Himmel erzählen die Ehre Gottes", "Jauchzet, jauchzet", mit dem "Heilig" aus der Deutschen Messe von Franz Schubert, "Du bist, o Herr, das Lebensbrot" und mit dem "Cäcilianengruß" mit.

Zur weltlichen Feier im Restaurant "Zur Laube" waren auch Ehrenpräses Pfarrer Winfried Mosmann und Ehrendirigent Ernst Becker gekommen. Chorvorsitzender Bernd Schmitt erinnerte in seiner Ansprache an das bedeutendste Ereignis in diesem Jahr, die Primiz von Lars Meiser und dankte in diesem Zusammenhang, ebenso wie Pastor Otmar Mentgen, den Sängerinnen und Sängern für ihr Engagement. "Nicht viele Chöre haben einen so einsatzbereiten jungen stellvertretenden Vorsitzenden", sagte Bernd Schmitt an Matthias Bottelberger gewandt.

Fünf Mitglieder wurden an diesem Abend besonders geehrt: Hannelore Becker, Angelika Recktenwald und Leo Fox für 50 Jahre Kirchenchorgesang, Bernd Schmitt und Elfi Schmitt für zehn Jahre. Die Jubilare bekamen eine Brosche und eine Urkunde des Bistums Trier. Neue Chormitglieder sind jederzeit willkommen. Die Proben sind donnerstags um 19.30 Uhr im Kolpinghaus. gtr

Mehr von Saarbrücker Zeitung