Ehemaliger Pfarrer Wilhelm Speicher verstorben

Ehemaliger Pfarrer Wilhelm Speicher verstorben

Thailen/Rappweiler/Weierweiler. Am vergangenen Freitag verstarb in seiner Wahlheimat am Bodensee der ehemalige Pfarrer von Thailen-Weierweiler und Rappweiler-Zwalbach, Wilhelm Speicher, im Alter von 92 Jahren. Das hat das Pfarrbüro der Seelsorgeeinheit Weiskirchen gestern mitgeteilt

Thailen/Rappweiler/Weierweiler. Am vergangenen Freitag verstarb in seiner Wahlheimat am Bodensee der ehemalige Pfarrer von Thailen-Weierweiler und Rappweiler-Zwalbach, Wilhelm Speicher, im Alter von 92 Jahren. Das hat das Pfarrbüro der Seelsorgeeinheit Weiskirchen gestern mitgeteilt. Der gebürtige Püttlinger studierte unter anderem in Paris Kunst und war bei der Firma V&B in Mettlach als Fliesendesigner beschäftigt. Als Seelsorger in der heutigen Pfarreiengemeinschaft von 1972 bis 1987 schuf er unter anderem ein Relief "Martin und der Bettler" sowie ein Marienbildnis (Mutter Christi, Mutter der Kirche, Mutter der Mütter). Beide Werke zieren die Thailener Pfarrkirche.Die Pfarrangehörigen sind eingeladen, seiner in der Messe an diesem Samstag, 19 Uhr, in der Pfarrkirche Thailen zu gedenken. Das Sterbeamt ist morgen, Freitag, 15. September, 14 Uhr, in der Kirche St. Nikolaus in Konstanz-Dingelsdorf (Bodensee). red

Mehr von Saarbrücker Zeitung