Eckelhausen war das Ziel der Bildersuche

St. Wendel. Die SZ-Leser haben weiterhin viel Spaß am SZ-Fotorätsel. Das beweisen die zahlreichen Zuschriften. Am vergangenen Mittwoch zeigten wir den Ausschnitt eines großen Gebäudes. Richtig: Es handelte sich um den neuen Anbau der Firma Hörmann in Eckelhausen (links)

 Die Lösung: das Hörmann-Werk in Eckelhausen. Fotos: B & K

Die Lösung: das Hörmann-Werk in Eckelhausen. Fotos: B & K

St. Wendel. Die SZ-Leser haben weiterhin viel Spaß am SZ-Fotorätsel. Das beweisen die zahlreichen Zuschriften. Am vergangenen Mittwoch zeigten wir den Ausschnitt eines großen Gebäudes. Richtig: Es handelte sich um den neuen Anbau der Firma Hörmann in Eckelhausen (links).Karla Meyer aus Theley erkannte das Foto und gewinnt einen Spar-Geschenkgutschein über 50 Euro (Rechtsweg ausgeschlossen). Den stellt die St. Wendeler Volksbank zur Verfügung. Besonders einfach war es wohl für Mitarbeiter des Nohfelder Unternehmens, von denen sich ebenfalls einige beteiligten und ihre richtige Lösung gleich auf Briefpapier mit Firmenlogo schickten. Hubertus Marx aus Nonnweiler gab sogar einige geschichtliche Erläuterungen mit auf den Weg. So unter anderem, dass der weltweite Familienkonzern über 6000 Mitarbeiter habe und mehr als eine Milliarde Euro Umsatz erziele. Und nun unsere vorletzte Aufgabe: Wo war unser Fotograf dieses Mal unterwegs (rechts)? Wenn Sie es herausgefunden haben, informieren Sie die St. Wendeler SZ-Redaktion per Postkarte, E-Mail oder Fax. Telefonisch können wir die Lösung nicht annehmen. Sie muss bis Dienstag, 10. August, 14 Uhr, in der Redaktion sein. Die SZ wird das Rätsel in der Mittwochausgabe, 11. August, auflösen. Dann geben wir auch den Gewinner bekannt, der aus den richtigen Einsendungen gezogen wird. Zeitgleich stellen wir die letzte Suchaufgabe. hgnDie Lösung per Post an die SZ-Redaktion, Mia-Münster-Straße 8, 66606 St. Wendel, Fax (0 68 51) 9 39 69 59, E-Mail: redwnd@sz-sb.de