1. Saarland

ECE-Bebauung spaltet die Homburger Grünen

ECE-Bebauung spaltet die Homburger Grünen

Homburg. Die anhaltende Diskussion um die geplante Geschäftsbebauung in Homburg sorgt für Konsequenzen in Reihen der Homburger Grünen. Jörg Herrlinger hat gestern seinen Austritt aus der grünen Stadtratsfraktion bekannt gegeben. Er will sein Mandat behalten und sich mit sofortiger Wirkung der CDU-Fraktion anschließen. Die Fraktion der Grünen ist somit auf zwei Mitglieder geschrumpft

Homburg. Die anhaltende Diskussion um die geplante Geschäftsbebauung in Homburg sorgt für Konsequenzen in Reihen der Homburger Grünen. Jörg Herrlinger hat gestern seinen Austritt aus der grünen Stadtratsfraktion bekannt gegeben. Er will sein Mandat behalten und sich mit sofortiger Wirkung der CDU-Fraktion anschließen. Die Fraktion der Grünen ist somit auf zwei Mitglieder geschrumpft. Als Gründe für seinen Schritt nannte Herrlinger die ablehnende Haltung seiner Partei zu wichtigen Stadtprojekten. Hierbei kritisierte er vor allem das Vorgehen gegen die Planung des ECE-Centers. Indirekt ist sein Vorgehen auch als Kritik an das grün geführte Umweltministerium zu werten. Ministerin Simone Peter hatte in der vergangenen Woche angekündigt, dass die Landesplanung wegen der Einkaufsgalerie ein Raumordnungsverfahren einfordere. Für den Stadtratsbeschluss in Sachen ECE-Ansiedlung ist der Übertritt nicht entscheidend. Dafür steht eine große Mehrheit von CDU und SPD. pn