1. Saarland

"Ebbes is immer" - Kurzgeschichten aus dem St. Wendeler Land

"Ebbes is immer" - Kurzgeschichten aus dem St. Wendeler Land

St. Wendel."Ebbes is immer!" Das sagt nicht nur der Volksmund. Das ist auch der Titel des neuen Buches von Alfons Klein aus St. Wendel. Der Untertitel: "Der Dachs singt und andere Geschichten aus dem richtigen Leben." Ebbes is immer, das beweist Klein in zahlreichen Kurzgeschichten aus dem Alltag der Menschen in der Region

St. Wendel."Ebbes is immer!" Das sagt nicht nur der Volksmund. Das ist auch der Titel des neuen Buches von Alfons Klein aus St. Wendel. Der Untertitel: "Der Dachs singt und andere Geschichten aus dem richtigen Leben." Ebbes is immer, das beweist Klein in zahlreichen Kurzgeschichten aus dem Alltag der Menschen in der Region. Klein zeigt sich da als guter Zuhörer und Beobachter.Er stellt sein neues Buch am Sonntag, 19. Juni, von 15 bis 17 Uhr in der Buchhandlung Buch und Papier Klein in St. Wendel im Rahmen einer Signierstunde vor.

Ob beim Kneipengespräch über den Zusammenhang zwischen Krieg und Kartoffelkäfer oder bei Pilgergeschichten, seine Erzählungen sind amüsant, oft mit überraschendem Ende. Er scheut sich nicht, die Menschen so reden zu lassen, wie sie reden, nämlich im heimischen Dialekt.

"Das Buch ist etwas für die Entspannung", sagt Alfons Klein im SZ-Gespräch. Er spiele gerne mit der Sprache, mit Worten. Er habe Geschichten mit kleinen Pointen geschrieben. Die eine oder andere Erzählung solle aber auch zum Nachdenken anregen. "Ebbes is immer" ist das fünfte Buch von Klein im literarischen Bereich. Klein, Jahrgang 1935, war Lehrer für Deutsch, Griechisch und Latein. In den sechziger Jahre unterrichtete er am Gymnasium Wendalinum. Er lehrte mehrere Jahre an der Deutschen Schule in Spanien und der Deutschen Schule in Chile. Mitte der siebziger Jahre und von 1985 bis zu seiner Pensionierung arbeitete er am Studienkolleg der Universität des Saarlandes. Klein lebt in Alsfassen.Das Geleitwort hat Klaus Brill aus Alsweiler, Auslandskorrespondent der Süddeutschen Zeitung, verfasst. Er schreibt: "Und falls mal später einer fragt: Wie haben sie denn gelebt damals, zu Anfang des dritten Jahrtausends, im St. Wendeler Land, dann gibt es eine Antwort: Genau so, wie Alfons Klein es beschrieben hat." red

Alfons Klein: "Ebbes is immer" 186 Seiten, 14,80 Euro, Geistkirch-Verlag ISBN-Nummer: 978-3-938889-38-1. Titelillustration: Bernd Kissel aus Berus.