1. Saarland

"Ebbes is immer" - Alfons Klein stellt neues Buch vor

"Ebbes is immer" - Alfons Klein stellt neues Buch vor

Marpingen. 2011 ist ein neues Buch des St. Wendeler Autors Alfons Klein erschienen. "Ebbes is immer" - so der Titel - ist eine Sammlung humorvoller Geschichten aus dem richtigen Leben. Als Teil des Kulturprogrammes der Gemeinde Marpingen präsentiert Alfons Klein sein Werk am heutigen Mittwoch, 14. März, im Kulturzentrum Alte Mühle in Marpingen

Marpingen. 2011 ist ein neues Buch des St. Wendeler Autors Alfons Klein erschienen. "Ebbes is immer" - so der Titel - ist eine Sammlung humorvoller Geschichten aus dem richtigen Leben. Als Teil des Kulturprogrammes der Gemeinde Marpingen präsentiert Alfons Klein sein Werk am heutigen Mittwoch, 14. März, im Kulturzentrum Alte Mühle in Marpingen. Nach der Lesung, die um 19 Uhr beginnt, stellt sich der Autor den Fragen des Publikums. Zum Inhalt des Buches "Ebbes is immer": Die Namen der Personen in diesen humorvollen, oft satirischen und mitunter skurrilen Geschichten sind frei erfunden - wie die Personen selber. Doch Übereinstimmungen mit der Realität gehören eindeutig zum Konzept von "Ebbes is immer". In St. Wendeler Mundart, aber auch in Hochdeutsch beschreibt Alfons Klein die raue und die weniger raue Lebenswirklichkeit, so wie die Menschen sie eigentlich von Herzen lieben. Der Eintritt ist frei. red

Zur Person

Alfons Klein ist gebürtiger St. Wendeler. Nachdem er in den 60er-Jahren am Gymnasium Wendalinum Latein und Griechisch unterrichtete, war er viele Jahre als Auslandslehrer an deutschen Schulen in Spanien und Chile tätig. Danach lehrte er bis zu seiner Pensionierung 1998 Deutsch als Fremdsprache an der Universität Saarbrücken. Seit 1990 ist er wieder in St. Wendel. red