1. Saarland

Durch Fitness die Lernbereitschaft fördern

Durch Fitness die Lernbereitschaft fördern

St. Wendel. "Bewegungsmangel ist das Gesundheitsrisiko Nummer eins in der heutigen Gesellschaft. Unsere Kinder bewegen sich bis zu 50 Prozent weniger als noch vor einigen Jahren. Jedes zweite Kind hat Haltungsschäden oder Haltungsschwächen, und immer mehr haben Übergewicht." Diese Feststellung traf der Vorstandsvorsitzende der Kreissparkasse St

St. Wendel. "Bewegungsmangel ist das Gesundheitsrisiko Nummer eins in der heutigen Gesellschaft. Unsere Kinder bewegen sich bis zu 50 Prozent weniger als noch vor einigen Jahren. Jedes zweite Kind hat Haltungsschäden oder Haltungsschwächen, und immer mehr haben Übergewicht." Diese Feststellung traf der Vorstandsvorsitzende der Kreissparkasse St. Wendel, Josef Alles, am Freitag im Saalbau, wo im Rahmen eines bunten Nachmittags der Abschluss der 13. Sportabzeichenaktion gefeiert wurde. Seit 1999, so Josef Alles, fühle sich die Kreissparkasse verpflichtet, gegen den Mangel an Bewegung anzugehen. "Studien haben ergeben, dass Bewegungsarmut zu schnellerer Ermüdung, zu einer geringeren Konzentrationsfähigkeit und zu einer sinkenden Lernbereitschaft führen." Seit zwölf Jahren lade das Institut die Schülerinnen und Schüler im Landkreis ein, die Fitnessprüfung abzulegen und das Sportabzeichen zu erwerben. 7062 Kinder und Jugendliche an 23 Schulen im Landkreis sind dem Aufruf in diesem Jahr gefolgt. 1510 Grundschüler bestanden die Fitnessprüfung, 2361 erfüllten die Bedingungen für das Sportabzeichen. Die Kreissparkasse spendete für jeden Teilnehmer fünf Euro, das heißt, insgesamt 19 555 Euro gingen an die 23 Bildungseinrichtungen. Nach den Worten von Josef Alles erhöhte sich der gesamte Spendenbetrag seit Beginn der Aktion aktuell auf 250 000 Euro.Die zwölf Schulen mit den stärksten Teilnehmerzahlen waren: Gesamtschule Türkismühle 850, Erweiterte Realschule Freisen 660, Erweiterte Realschule Schaumberg Theley 597, Cusanus-Gymnasium St. Wendel 500, Gesamtschule Marpingen 461, Arnold-Janssen-Gymnasium St. Wendel 463, Gymnasium Wendalinum St. Wendel 400, Grundschule Nikolaus Obertreis St. Wendel 360, Grundschule Marpingen 303, Grundschule Gemeinde Nohfelden 300, Grundschule Freisen/Oberkirchen 296 und die Grundschule Nonnweiler 294. An die Vertreter der Schulen wurden die Spendenschecks überreicht und an die Schüler mit besonders guten Leistungen Präsente und Urkunden. KSK-Marketingleiter Klaus Jakubik interviewte während der Veranstaltung den Präsidenten des Landessportverbandes Saar, Gerd Meyer, den Europameister im Weitsprung, Christian Reif, den mehrfachen Weltmeister und Olympiasieger im Kanusport, Andreas Dittmer, sowie den St. Wendeler Landrat Udo Recktenwald (CDU).

Zur Unterhaltung trugen auch der Ballonkünstler Tobi van Deisner, die Gruppe Free Running Parcours des Turnvereins St. Wendel und die Band der Marpinger Gesamtschule bei. "Jedes zweite Kind hat Haltungsschäden oder Haltungs- schwächen und immer mehr haben Übergewicht."

Sparkassenchef Josef Alles

Auf einen Blick

Die Schüler mit besonders guten Leistungen: Nikita Amann, Sista Maija Amberger, Alesca Backes, Dominik Bläsing, Jonas Bonenberger, Ann-Katrin Bonischo, Matteo Braun-Machado, Kenneth Bretz, Charlotte Brunner, Felix Bständig, Fabrice Clement, Yannik Dewes, Quentin Dosenbach, Marco Eckert, Michelle Eckhardt, Mathis Edelmann, Emily Ehl, Ashley Engel, Giana Fuchs, Milena Fuchs, Dennis Ganster, Melanie Grausam, Lea Groß, Mathis Heinrich, Pauline Henkes, Sophie Hüster, Selina Jäckle, Mathis Jochum, Lena Johann, Samira Jost, Salome Junker, Julia Kapitza, Esmer Karaca, Samira Klos, Kester Könicke, Jacqueline König, Celine König, Sarah König, Janik Kraushaar, Claire-Michelle Kuhn, Seline Kunrath, Alischa Lambert, Josefine Laub, Sarah Lauer, Josina Lesch, Sergej Lidtke, Anna Maldener, Hanna Marx, Isabell Mees, Julia Meiser, Lukas Melchior, Robin Mohr, Markus Mörsdorf, Moritz Müller, Valdrin Mustafa, Julia Noß, Christian Oels, Aline Piro, Simon Redeker, Nico Regenberg, Vivien Richter, David Rimlinger, Patrizia Römer, Lea Schäfer, Fabio Scharf, Florian Scharle, Janis Schlemmer, Annika Schopper, Stefanie Schulz, Ann-Kathrin Schütz, Lena Schwan, Amy Sigg, Pascal Singh, Giovanni Staudt, Johanna Stein, Johannes Steinbach, Fabian Stock, Tristan Stuhlsatz, Leon Theobald, Nina Vorbeck, Verena Walter, Madeleine Wedekind, Andreas Weisert, Shinoa Wirtz, Maurice Wollmer, Samantha Zander und Armend Zogaj. gtr