Duo Petit Sourire verzaubert mit deutsch-französischen Chansons

Duo Petit Sourire verzaubert mit deutsch-französischen Chansons

Merzig. Am kommenden Sonntag, 18. März, beginnt um 17 Uhr im Museum Schloss Fellenberg in Merzig ein Chanson-Theaterabend mit Noémi Schröder (Gesang, Melodika) und Markus Wentz (Klavier) als Duo Petit Sourire

Merzig. Am kommenden Sonntag, 18. März, beginnt um 17 Uhr im Museum Schloss Fellenberg in Merzig ein Chanson-Theaterabend mit Noémi Schröder (Gesang, Melodika) und Markus Wentz (Klavier) als Duo Petit Sourire. Noémi Schröder, Sängerin und Schauspielerin, gebürtige Saarländerin, hat einen deutsch-französischen Theaterabend geschrieben, den sie "Rencontres" ("Begegnungen") betitelt.Dort trifft eine bunte Palette bekannter französischer Chansons von Edith Piaf, über Charles Trenet und Joe Dassin bis hin zu Zaz auf die Geschichte von Klara, dem Landei, die nach Paris geht, um dort endlich ihrer großen Liebe zu begegnen. Dabei wechselt die wandlungsfähige Sängerin durch alle emotionalen Höhen und Tiefen, vom Lachen ins Weinen und schließlich vom Deutschen ins Französische und zurück, sodass auch für nicht-zweisprachige Menschen die Sprache irgendwann zur Nebensache wird. Auch deutsche Chansons von Holländer über Weill bis Georg Kreisler verbinden sich mit den Erlebnissen in Paris und überraschen an diesem Abend durch ihren Humor. red

Karten im Vorverkauf für zehn Euro oder an der Abendkasse (ab 16.30 Uhr) für zwölf Euro im Museum Schloss Fellenberg, Tel. (0 68 61) 79 30 30, E-Mail info@museum-schloss-fellenberg.de

Foto: Veranstalter