Dumme Räuber und ein lediger Eheberater

Dumme Räuber und ein lediger Eheberater

Aschbach. In diesem Jahr spielte der Theaterverein "Theelperle" Aschbach erstmals nicht am zweiten Weihnachtsfeiertag, sondern einen Tag danach, was zu einem Erfolg wurde. In der mit 180 Personen ausverkauften Mehrzweckhalle Aschbach-Lebach präsentierten die beiden Jugendgruppen und die Erwachsenengruppe der Theelperle ihre Komödien

Aschbach. In diesem Jahr spielte der Theaterverein "Theelperle" Aschbach erstmals nicht am zweiten Weihnachtsfeiertag, sondern einen Tag danach, was zu einem Erfolg wurde. In der mit 180 Personen ausverkauften Mehrzweckhalle Aschbach-Lebach präsentierten die beiden Jugendgruppen und die Erwachsenengruppe der Theelperle ihre Komödien. Der Theaterabend begann zunächst lustig mit einem Kurzstück der Kindergruppe und dem Jugendstück "Klaue keine Luftballons", einem witzigen Räuberstück mit drei dummen Räubern und einem noch dümmeren Polizisten. Vor allem die Komödie "Lediglich Ledig!" der Erwachsenen war die Wucht. Der selbstbewusste Konrad, der Bücher über eine glückliche Ehe schreibt, ohne selbst verheiratet zu sein und dann seiner Verlegerin seine Frau vorstellen sollte, war superlustig und gekonnt auf die Bühne gebracht", erzählt Daniela Klein, die extra zu dem Abend aus Ludweiler kam, lächelnd nach dem heftigen Schlussapplaus. redZweiter Aufführungstermin: Sonntag, 2. Januar, 20 Uhr, Mehrzweckhalle Aschbach. An der Abendkasse kosten die Eintrittskarten für Erwachsene sechs und für Kinder vier Euro.

Mehr von Saarbrücker Zeitung