1. Saarland

Dudweiler Marktplatz wird wieder für den Verkehr gesperrt

Dudweiler Marktplatz wird wieder für den Verkehr gesperrt

Dudweiler. Der Marktplatz in Dudweiler wird wieder für den Verkehr gesperrt. Das hat der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung am Dienstagabend gegen die Stimmen von CDU und FDP beschlossen

Dudweiler. Der Marktplatz in Dudweiler wird wieder für den Verkehr gesperrt. Das hat der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung am Dienstagabend gegen die Stimmen von CDU und FDP beschlossen. Der Beschluss war notwendig geworden, nachdem die Bauverwaltung festgestellt hatte, dass im Planfeststellungsbeschluss von 1979 eine Ausweisung der Fläche als Fußgängerbereich zwar vorgesehen, aber nicht ausgewiesen worden war.

"Eine saubere Lösung"

"In letzter Zeit wurde der Markt verstärkt als Parkplatz genutzt. Die Verstöße konnten aufgrund der bestehenden Rechtsunsicherheit jedoch nicht geahndet werden", so die Dudweiler SPD-Stadtverordneten Susanne Nickolai und Frank Martini. "Mit der Entwidmung wird der Marktplatz jetzt dem öffentlichen Verkehr entzogen. Dies ist eine saubere Lösung im Sinne der Bürger."

Dass CDU und FDP sich gegen den Beschlussvorschlag der Verwaltung ausgesprochen haben, trifft bei Nickolai und Martini auf Unverständnis: "Der Bezirksrat Dudweiler hat sich ebenfalls mit großer Mehrheit für die Entwidmung des Marktes ausgesprochen. CDU und FDP müssen sich fragen lassen, ob sie noch zu einer pragmatischen Politik zur Lösung der Probleme in Dudweiler fähig sind."

Peter Strobel, Fraktionschef der CDU, erklärte am Donnerstag auf SZ-Nachfrage, dass Gewerbetreibende rund um den Marktplatz den zusätzlichen Parkraum begrüßten.

"Parkraum zurückgedrängt"

Seither habe man "mehr Belebung" festgestellt. Und deshalb habe die CDU nicht dafür plädiert, den Platz für den Verkehr zu sperren.

FDP-Fraktionschef Friedhelm Fiedler erklärte gegenüber der Saarbrücker Zeitung, dass ein für den Verkehr nutzbarer Marktplatz in Dudweiler ganz im Sinne des Einzelhandels und der Kunden sei.

Und: Überall in der Landeshauptstadt werde der öffentliche Parkraum mehr und mehr zurückgedrängt, was die FDP nicht gutheißen könne. Deshalb habe man sich in der jüngsten Sitzung des Saarbrücker Stadtrates dagegen ausgesprochen, den Dudweiler Marktplatz ein für allemal für Autos zu sperren. mh/red