1. Saarland

Drückerkolonne in der Stadt unterwegs

Drückerkolonne in der Stadt unterwegs

Saarbrücken. Energie Saar-Lor-Lux warnt die Saarbrücker vor unlauteren Methoden des Kundenfangs. In einer Pressemitteilung des Unternehmens heißt es, derzeit klingelten Betrüger in Saarbrücken und Umgebung an den Haustüren und würden sich als Mitarbeiter der Stadtwerke Saarbrücken ausgeben

Saarbrücken. Energie Saar-Lor-Lux warnt die Saarbrücker vor unlauteren Methoden des Kundenfangs. In einer Pressemitteilung des Unternehmens heißt es, derzeit klingelten Betrüger in Saarbrücken und Umgebung an den Haustüren und würden sich als Mitarbeiter der Stadtwerke Saarbrücken ausgeben. Die Männer verlangten Zutritt zu Zählern, um diese angeblich abzulesen, drängten dann aber auf den Abschluss eines Strom- oder Gasliefervertrages. Laut Energie Saar-Lor-Lux werde dabei gezielt mit Lügen gearbeitet.Das Unternehmen weist ausdrücklich darauf hin, dass sich alle ihre Mitarbeiter und die Mitarbeiter der Stadtwerke Saarbrücken vor Ort ausweisen können. Es werden derzeit über Haustürbesuche keine Angebote zu Strom oder Gas gemacht. Das Unternehmen rät Kunden, sich die Dienstausweise zeigen zu lassen. Im Zweifelsfall lohne sich der Anruf im Kundenzentrum der Energie Saar-Lor-Lux unter Telefon (06 81) 5 87 47 77.

Das Unternehmen weist seine Kunden auch darauf hin, dass für bereits an der Haustür unterschriebene Verträge ein 14-tägiges Widerspruchsrecht gilt. Auf dieser Basis könnten die betrogenen Saarbrücker ihre an der Haustür unterschriebene Vertragserklärung widerrufen. red