DRK Sulzbach ehrt Günter Klemm und Therese Mohr

DRK Sulzbach ehrt Günter Klemm und Therese Mohr

Neuweiler. 1485 Einsatzstunden leisteten die 19 aktiven Helfer der DRK-Bereitschaft Sulzbach bei 42 Einsätzen im Jahr 2009. Diese Bilanz präsentierte Bereitschaftsleiter Stefan Kuhn bei der Weihnachtsfeier zum Jahresabschluss. Im Einsatz waren die Sulzbacher DRK-Helfer unter anderem bei Dreharbeiten zu einer saarländischen "Tatort"-Folge

Neuweiler. 1485 Einsatzstunden leisteten die 19 aktiven Helfer der DRK-Bereitschaft Sulzbach bei 42 Einsätzen im Jahr 2009. Diese Bilanz präsentierte Bereitschaftsleiter Stefan Kuhn bei der Weihnachtsfeier zum Jahresabschluss. Im Einsatz waren die Sulzbacher DRK-Helfer unter anderem bei Dreharbeiten zu einer saarländischen "Tatort"-Folge. Stefan Kuhn: "Helmut, Mike und ich hatten sogar kleine Statistenrollen, ich spielte den Notarzt." Im Sommer belegte die Sulzbacher Wettkampfgruppe beim Kreiswettbewerb in Quierschied den ersten Platz (wir berichteten). Damit erreichte die Wettkampfgruppe zugleich die Landesqualifikation und wird im September 2010 beim DRK-Bundeswettbewerb in Thüringen das Saarland vertreten. Besonders erfreut zeigte sich der Bereitschaftsleiter über den Aufbau einer Jugendgruppe. Julia Martens betreue bereits einen festen Stamm von 16 Kindern im Alter von sechs bis zwölf Jahren. Im Auftrag des Kreisverbandes Saarbrücken ehrte Stefan Kuhn den Bereitschaftsarzt Dr. Günter Klemm für 20-jährige Mitgliedschaft mit dem Dienstaltersabzeichen in Bronze des DRK-Landesverbandes. Therese Mohr erhielt derweil für 45-jährige Mitgliedschaft die Auszeichnungsspange in Gold. hs

Mehr von Saarbrücker Zeitung