1. Saarland

DRK-Sparlädchen nimmt wieder Kleidung an

DRK-Sparlädchen nimmt wieder Kleidung an

Neunkirchen. Gute Kunde für die Bürger der Stadt, die auf die Wiedereröffnung des Sparlädchen des DRK warten: Ab sofort können wieder gut erhaltene Kleidung, Kleinmöbel und ähnliches in der Schloßstraße 50/52 abgegeben werden. Wie berichtet war das Sparlädchen am 29. Januar 2011 abgebrannt. Über 60 000 Teile hat das DRK im Vorjahr an Bedürftige ausgegeben

Neunkirchen. Gute Kunde für die Bürger der Stadt, die auf die Wiedereröffnung des Sparlädchen des DRK warten: Ab sofort können wieder gut erhaltene Kleidung, Kleinmöbel und ähnliches in der Schloßstraße 50/52 abgegeben werden. Wie berichtet war das Sparlädchen am 29. Januar 2011 abgebrannt. Über 60 000 Teile hat das DRK im Vorjahr an Bedürftige ausgegeben. Eine solch große Menge dürfte zwar in diesem Jahr nicht erreicht werden, aber trotzdem sind die DRK-Mitarbeiter und natürlich die Bedürftigen froh, wenn es mit der Ausgabe weitergehen kann. Im Mai soll dann die offizielle Wiedereröffnung sein. hek