1. Saarland

DRK-Ortsverein bestätigt Monika Görgen als Vorsitzende

DRK-Ortsverein bestätigt Monika Görgen als Vorsitzende

Ballern. Christian Johannes wird die wiedergewählte Ortsvereinsvorsitzende des DRK Fitten/Hilbringen/Ballern, Monika Görgen, in ihrem Amt vertreten. Regine Kiefer-Rinke wird ab sofort das Amt der Schatzmeisterin bekleiden, während Alexander Kirmße erneut die Schriftführung übernimmt

Ballern. Christian Johannes wird die wiedergewählte Ortsvereinsvorsitzende des DRK Fitten/Hilbringen/Ballern, Monika Görgen, in ihrem Amt vertreten. Regine Kiefer-Rinke wird ab sofort das Amt der Schatzmeisterin bekleiden, während Alexander Kirmße erneut die Schriftführung übernimmt. Neuer Gerätewart wird Sebastian Johannes, der zudem mit Natalie Johannes und Julian Kirsch die Gruppenleitung übernehmen wird. Die Kasse wird zukünftig durch Martina Neusius-Augustin und Bertram Zoller geprüft. Den ersten und zweiten Beisitz erhalten Klaus Neusius und Matthias Görgen. Dem Verein gehören mittlerweile 42 aktive Mitglieder, 19 JRK-Mitglieder und zwei Wassergymnastikgruppen an.Im vergangen Jahr leistete der Ortsverein Fitten/Hilbringen/Ballern fast 5400 Einsatzstunden, von Sanitätsdiensten bei Fußballspielen, beim Saarschleifenmarathon und dem Musical "Hairspray", über die stetige Aus- und Weiterbildung der Mitglieder mit medizinischem Fachwissen, bis zum Aufbau des vereinseigenen Carports, der im Januar diesen Jahres eingeweiht wurde. Seit letztem Jahr organisiert der Ortsverein auch eigene Blutspendetermine im Bürgerhaus Ballern. Dabei konnten fast 50 Neuspender gewonnen werden.

Ausbildung in Koblenz

Der Schwerpunkt wird in diesem Jahr auf die Weiterbildung der Mitglieder gelegt: Im Sommer soll ein Ausbildungslager in Koblenz stattfinden, um die Fertigkeiten für den Ernstfall weiter zu trainieren. Über das gesamte Jahr werden die Mitglieder außerdem alle zwei Wochen in den Räumen des Ortsvereins Gruppenstunden zu verschiedenen Themen, wie Sportunfälle, Vergiftungen oder Kindernotfälle, veranstalten. Weitere Neuerungen betreffen eben jene Räume. Durch deren Erweiterung können nun Gruppenstunden und Materialien sowie Aktivitäten einfacher und attraktiver organisiert werden. Zudem werden im Jahr 2013 durch den Ortsverein Erste-Hilfe-Kurse für die Bevölkerung organisiert, damit auch diese für den Ernstfall gerüstet sein kann. Damit die aktiven Mitglieder des Ortsvereins weiterhin für Sanitätsdienste und Rotkreuz-Aktivitäten gerüstet sind, werden in diesem Jahr zudem erneut Ausrüstung und Material organisiert. red

www.drk-fitten-

hilbringen-ballern.de