Dritter Gesundheitstag im VHS-Zentrum am Schlossplatz

Dritter Gesundheitstag im VHS-Zentrum am Schlossplatz

Saarbrücken. Über die neuesten Erkenntnisse von Schulmedizin und Naturheilkunde informiert das Seniorenbüro des Regionalverbandes heute beim dritten Gesundheitstag im Volkshochschulzentrum am Schlossplatz. Los geht's um 10.30 Uhr. Über Behandlungsmöglichkeiten bei Vorhofflimmern spricht Dr. Klaus Kattenbeck vom Herzzentrum Saar der SHG-Klinik Völklingen

Saarbrücken. Über die neuesten Erkenntnisse von Schulmedizin und Naturheilkunde informiert das Seniorenbüro des Regionalverbandes heute beim dritten Gesundheitstag im Volkshochschulzentrum am Schlossplatz. Los geht's um 10.30 Uhr. Über Behandlungsmöglichkeiten bei Vorhofflimmern spricht Dr. Klaus Kattenbeck vom Herzzentrum Saar der SHG-Klinik Völklingen. Über Blasenschwäche referiert der Dr. Markus Pflips von der Urologischen Klinik des Winterberg-Klinikums. Der Leiter des Gesundheitsamtes des Regionalverbandes, Dr. Rainer Baltes, hält einen Vortrag über Auffrisch- und Reiseimpfungen.Im zweiten Teil des Gesundheitstages geht's um Naturheilmedizin: Um 14.30 Uhr referiert der Chefarzt der Deutschen Klinik für Naturheilmedizin Püttlingen, Prof. Dr. Michael Dr. Stimpel, zum Thema "Naturheilmedizin - was ist sinnvoll?". Ergänzt werden die Vorträge durch Schnupperkurse wie etwa für Yoga, Seniorentanz oder Beckenbodengymnastik. Beim Gesundheitscheck werden Blutzucker-, Blutdruck- und BMI bestimmt, Sehtest, Venenmessung oder ein Impfcheck gemacht. Selbsthilfegruppen und Verbände bieten Beratung bei Tinnitus, Behinderungen, Pflegebedürftigkeit, psychischen Erkrankungen und Suchterkrankungen - ebenso Tipps zur gesunden Ernährung und Thalassotherapie.Infos: Tel. (06 81) 5 06 53 57.