Dreijähriger auf Fahrrad stößt mit Auto zusammen

Homburg · Ein dreijähriger Junge aus Homburg ist am Freitagabend leicht verletz worden, als er mit seinem Fahrrad den Fußgängerüberweg in Höhe des Saarpfalz Centers in der Talstraße überqueren wollte.

Homburg. Ein dreijähriger Junge aus Homburg ist am Freitagabend leicht verletz worden, als er mit seinem Fahrrad den Fußgängerüberweg in Höhe des Saarpfalz Centers in der Talstraße überqueren wollte.

Wie die Polizei weiter mitteilte, kam es gegen 18.45 Uhr zu einem Zusammenstoß mit dem Auto eines 18-jährigen Fahrers, das auf der Talstraße unterwegs war.

Der Dreijährige zog sich bei dem Unfall keine schwerwiegenden Verletzungen zu und kam mit dem Schrecken davon.

Obwohl viele Passanten am Unfallort unterwegs war, konnten bislang noch keine neutralen Unfallzeugen ausfindig gemacht werden, schreibt die Polizei, die nun alle diejenigen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben, bittet, sich bei der Polizei in Homburg unter Telefon (0 68 41) 10 60 zu melden. red