Dreigestirn verteilt Martinsbrezeln

Schmelz. Der verkaufsoffene Sonntag am 11. November von 13 bis 18 Uhr steht ganz im Zeichen der Sessionseröffnung. Zahlreiche Fachgeschäfte öffnen an diesem Sonntag von 13 bis 18 Uhr ihre Pforten und präsentieren sich unter dem Motto: "Die Fünfte Jahreszeit beginnt"

Schmelz. Der verkaufsoffene Sonntag am 11. November von 13 bis 18 Uhr steht ganz im Zeichen der Sessionseröffnung. Zahlreiche Fachgeschäfte öffnen an diesem Sonntag von 13 bis 18 Uhr ihre Pforten und präsentieren sich unter dem Motto: "Die Fünfte Jahreszeit beginnt". In Zusammenarbeit mit dem Gewerbeverband Schmelz sorgen die teilnehmenden Geschäfte für einen erlebnisreichen Einkaufsbummel.

Erster Umzug am Sonntag

Eine besondere Attraktion wird um 16.11 Uhr mit der Verabschiedung des Schmelzer Dreigestirns und mit dem damit verbundenen karnevalistischen Umzug in der Trierer Straße geboten.

Die teilnehmenden Geschäfte werden mit einem großen Angebot, das keine Wünsche mehr offen lässt, zu überzeugen wissen und die Kunden auf Grund ihrer besonderen Servicebereitschaft für sich einnehmen. Neben dem karnevalistischen Ambiente wird allerdings auch das Gedenken an den Heiligen St. Martin garantiert nicht zu kurz kommen.

Aus diesem Anlass stellt der Gewerbeverband Schmelz eine große Anzahl von Martinsbrezeln zur Verfügung, welche anschließend vom Schmelzer Dreigestirn während der Besuche in den Schmelzer Alten- und Pflegeheimen, im Seniorenwohnpark Stefana und im Vitarium, an die Bewohner verteilt werden.

Der Gewerbeverband wird die Ortsteile Außen und Bettingen in diesem Jahr mit Martinsbrezeln ausstatten und somit die Kindergärten in ihrer Arbeit unterstützen.

Verband versorgt Ortsteile

Auch für die nächsten Jahre ist die Unterstützung des Gewerbeverbands in Bezug auf die Versorgung mit Martinsbrezeln gesichert. Dann werden die übrigen Ortsteile in Hüttersdorf, Limbach, Primsweiler, Michelbach und Dorf die benötigten Brezeln vom Gewerbeverband erhalten. red/ab