Dreifach-Triumph der JFG

Dreifach-Triumph der JFG

Kreis St. Wendel. Das war mächtig spannend gegen die JFG Marpingen: Erst im Sechsmeterschießen sicherte sich die A-Jugend der JFG Schaumberg-Prims den Kreismeistertitel Nordsaar im Futsal. Mit 6:5 behielt die Prims am Ende die Oberhand. Nach der regulären Spielzeit stand es 1:1. "Unser Sieg war verdient

Kreis St. Wendel. Das war mächtig spannend gegen die JFG Marpingen: Erst im Sechsmeterschießen sicherte sich die A-Jugend der JFG Schaumberg-Prims den Kreismeistertitel Nordsaar im Futsal. Mit 6:5 behielt die Prims am Ende die Oberhand. Nach der regulären Spielzeit stand es 1:1. "Unser Sieg war verdient. Wir hatten im Finale mehr Möglichkeiten und waren die bessere Mannschaft", freute sich JFG-Trainer Wolfgang Alt über den Gewinn des Futsal-Titels am vergangenen Wochenende.Futsal ist eine Variante des Hallenfußballs, die im Jugendbereich seit einigen Jahren ausschließlich gespielt wird. Dabei wird mit einem sprungreduzierten Ball und leicht veränderten Regeln auf die Handballtore gekickt. Durch den Sieg bei den Kreismeisterschaften fährt Alt jetzt mit seinem Team zu den Saarlandmeisterschaften, die am ersten März-Wochenende in Wadern stattfinden. "Wir haben eine gute Futsal-Mannschaft und wollen auch dort versuchen zu gewinnen", sagt Alt. In Wadern trifft die JFG dann auf die anderen Kreismeister, die es aber noch zu ermitteln gilt.

Nicht nur die A-Jugend der JFG Schaumberg-Prims wird bei den Saarlandmeisterschaften in Wadern vertreten sein. Auch die B- und die C-Jugend haben sich für die landesweiten Titelkämpfe qualifiziert. Die B-Jugend siegte im Finale der Kreismeisterschaften mit 2:1 - genau wie die A-Jugend gegen die JFG Marpingen. Pascal Limke sorgte mit einem Doppelpack für den Sieg von Schaumberg-Prims.

Schaumberg-Prims gegen Marpingen - so hieß auch das Finale bei der C-Jugend. Hier wurde es am deutlichsten: Das von Albrecht Holz trainierte Team von Schaumberg-Prims siegte durch Tore von Stefan Schätzel und Kevin Arend (zwei) mit 3:0.

Auch bei den D-Jugendlichen konnte sich eine Mannschaft aus dem Kreis St. Wendel für die Saarlandmeisterschaften qualifizieren. Die SG FC St. Wendel setzte sich in einem packenden Endspiel mit 5:2 nach Sechsmeterschießen gegen die SG SV Merchweiler durch. Lediglich bei den E-Jugendlichen und bei den C- und B-Mädchen ging der Kreismeistertitel nicht in den Landkreis St. Wendel. Bei der E-Jugend und bei den B-Mädchen siegte der FV Eppelborn, bei den C-Mädchen behielt der SV Dirmingen gegen den FC Niederlinxweiler die Oberhand. "Wir haben eine gute Futsal-

Mannschaft und wollen auch dort versuchen zu gewinnen. "

JFG-Trainer

Wolfgang Alt