Drei Verletzte bei schwerem Unfall

Drei Verletzte bei schwerem Unfall

Lebach. Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Mittwochmittag bei Lebach ereignet. Auf der Bundesstraße 268, zwei Kurven oberhalb des Krankenhauses, stieß ein Kleinwagen, ein Opel Corsa, frontal mit einem entgegenkommenden Wohnmobil zusammen

Lebach. Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Mittwochmittag bei Lebach ereignet. Auf der Bundesstraße 268, zwei Kurven oberhalb des Krankenhauses, stieß ein Kleinwagen, ein Opel Corsa, frontal mit einem entgegenkommenden Wohnmobil zusammen. Nach Polizeiangaben war der Autofahrer aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit der Fahrerseite voraus auf das entgegenkommende Fahrzeug geprallt. Den Fahrer des Kleinwagens und seinen Begleiter befreite die Feuerwehr Lebach beide schwer verletzt aus dem total beschädigten Fahrzeug. Auch der Fahrer des Wohnmobils wurde bei dem Unfall verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die B 268 war infolge des Unfalls voll gesperrt. Neben Polizei und Feuerwehr Lebach waren auch Notarzt, DRK-Rettungsdienst und der Rettungshubschrauber Christoph 16 im Einsatz. rup

Mehr von Saarbrücker Zeitung