1. Saarland

Drei Tage, vier Bühnen und jede Menge Unterhaltung

Drei Tage, vier Bühnen und jede Menge Unterhaltung

Gleich über vier Bühnen, nämlich am Schlossplatz, in der Mott, am Fruchtmark und im Magdalenenhof, geht in diesem Jahr das nunmehr 26. St. Wendeler Stadtfest. Es beginnt am morgigen Freitag, 13. Juni, und dauert bis nächsten Sonntag, 15. Juni

 Die Band Swampmoon.
Die Band Swampmoon.
 Oku and the Reggae Rockers.
Oku and the Reggae Rockers.
 Langhals und Dickkopp.
Langhals und Dickkopp.

Gleich über vier Bühnen, nämlich am Schlossplatz, in der Mott, am Fruchtmark und im Magdalenenhof, geht in diesem Jahr das nunmehr 26. St. Wendeler Stadtfest. Es beginnt am morgigen Freitag, 13. Juni, und dauert bis nächsten Sonntag, 15. Juni.Das musikalische Spektrum des Festes reicht von Rock, Pop über Jazz und deutschen Schlager bis hin zu volkstümlicher Unterhaltung. Für jeden Besucher-Geschmack dürfte etwas dabei sein. Das hofft auch der St. Wendeler Bürgermeister Klaus Bouillon. Gleichwohl betont er, es sei "keine Selbstverständlichkeit, dass eine Kommune von der Größe St. Wendels ein solches Fest in Eigenregie auf die Beine stellt". Mit der Präsentation junger Talente am Samstagnachmittag und dem Band-Nachwuchswettbewerb am Samstagabend wolle St.Wendel einen neuen Akzent setzen und zeigen, "welches Potenzial in unseren Kindern und Jugendlichen steckt", so Bouillon. "Ihnen wollen wir ein Podium bieten, ihr Können einmal in der Öffentlichkeit zu zeigen." Das Programm beginnt am Freitag um 19.30 Uhr in der Mott und am Schlossplatz, um 20 Uhr auf den anderen Bühnen. Das Samstagabend-Programm startet um 20 Uhr. Sonntags gibt es in der Mott bereits ab 10.30 Uhr einen musikalischen Frühschoppen, veranstaltet von der Unterhaltungsgruppe (UHG) Hoof. Am Fruchtmarkt und am Schlossplatz beginnt das Programm jeweils um zwölf Uhr, im Magdalenenhof um 15 Uhr. Nach dem großen Erfolg vom Vorjahr ist SR 1 Europawelle Saar wieder mit der "SR 1 Tanzlust" am Freitagabend in der Mott zu Gast. Auf einer großen Fläche darf wieder das Tanzbein geschwungen werden. Auch die Zuschauer kommen bei den Vorführungen der Tanzschule Erbelding auf ihre Kosten. Das Popmusik-Duo "Earl Grey", die CCR Coverband "Swampmoon", die Bands "Frei", "Casino Zero", "Samba Total" und "Get the Cat" sorgen anderswo für Stimmung.Der Samstag steht ganz im Zeichen junger Talente. Am Samstagnachmittag zwischen 14 und 18 Uhr spielen in der Festzone Kinder- und Jugendbands, Nachwuchssängerinnen und junge Hip-Hop- und Jazz-Tänzer zeigen, was sie gelernt haben. Am Samstagabend steigt ab 20 Uhr in der Mott die "WND Band Battle", der neue Band-Nachwuchswettbewerb von Fun Music School und der Stadt St. Wendel. Auf der Schlossplatzbühne präsentieren am Samstagabend "Steve Sinner and the Reloaders" ein musikalisches Feuerwerk mit den Top-Hits aus den 60er bis 80er Jahren. Rock- und Popmusik spielen die Lokalmatadoren "Screamers XL" mit Gulli Spiller und Jürgen Rath am Fruchtmarkt. Das Programm im Magdalenenhof präsentiert wieder der Jazzförderkreis St. Wendel. Hier spielen das Bernd-Mathias-Quartett und die Band "Oku and the Reggae Rockers".Am Sonntag beginnt das Programm in der Mott um 10.30 Uhr mit dem Frühschoppenkonzert, das die Unterhaltungsgruppe (UHG) Hoof präsentiert. Neu sind die musikalischen Frühschoppen am Schlossplatz, wo ab zwölf Uhr der Musikverein "Lyra" Bliesen aufspielt. Zur gleichen Zeit ist am Fruchtmarkt der Musikverein Hoof zu hören. Ab 15 Uhr können in der Mott mit dem Mandolinenverein Bliesen schöne Saitenklänge genossen werden. Danach spielt das St. Wendeler Stadtorchester "Harmonie" auf. Und ab 19.30 Uhr musiziert das "Soundtrack-Project" mit der St. Wendeler Sängerin Concha Pagliarini-Schön. Am Schlossplatz swingt zunächst die Landesschüler-Big-Band "Jazz-Train". Hauptattraktion am Sonntagabend ist wohl die Coverband "Brass Maschine" mit ihren Bläser-Sätzen. Auf der Fruchtmarktbühne spielt "Petermann's Swing-Partie", und den Abend leitet die Band "White Chocolate" ein. Im Magdalenenhof eröffnet um 15 Uhr Marion Ritz-Valentin ihre "Magische Hexenschule" für Kinder und Erwachsene. Das Comedy-Duo "Langhals und Dickkopp" strapaziert danach die Lachmuskeln der Besucher. Und die saarländische "Singing Band" "Marx, Rootschilt, Tillermann" lässt das Stadtfest am Abend ganz gemütlich ausklingen. Informationen: St. Wendeler Kulturamt, Telefon (06851) 80 91 31. Die Stadtfestleitung befindet sich im Rathaus am Schlossplatz, Telefon (06851) 80 90.