1. Saarland

Drei junge Frauen mit Spitzen-Abi

Drei junge Frauen mit Spitzen-Abi

Völklingen. Die Völklinger Energiestiftung verlieh nun zum achten Mal den Völklinger Abiturpreis an die besten Abiturienten der Mittelstadt. Gleich drei Abiturientinnen wurden mit dem jeweils mit 1000 Euro dotierten Preis ausgezeichnet und in den Räumen der Stadtwerke geehrt

Völklingen. Die Völklinger Energiestiftung verlieh nun zum achten Mal den Völklinger Abiturpreis an die besten Abiturienten der Mittelstadt. Gleich drei Abiturientinnen wurden mit dem jeweils mit 1000 Euro dotierten Preis ausgezeichnet und in den Räumen der Stadtwerke geehrt.Als beste Absolventen des Abiturjahrgangs 2010/2011 erhielten Michaela Luxenburger, Anne Lößlein und Jennifer Fey den Geldpreis und die Urkunde durch Bürgermeister Wolfgang Bintz und den Vorstandsvorsitzenden der Stiftung, Jochen Dahm. Zwei der Abiturientinnen kommen vom Völklinger Albert-Einstein-Gymnasium. Michaela Luxenburger aus Wadgassen hatte ihre Prüfungen mit 1,0 abgeschlossen und dabei 894 von 900 möglichen Punkten erzielt. Ihre Mitschülerin Anne Lößlein aus Völklingen hatte 890 Punkte, was auch noch einem Notenschnitt von 1,0 entspricht. Luxenburger will nach dem Abitur an der Universität in Saarbrücken Mathematik und Chemie auf Lehramt studieren und Lehrerin werden. Lößlein strebt ein Medizinstudium in Heidelberg an und macht derzeit ihr dreimonatiges Krankenpflegepraktikum in der Saarbrücker Caritasklinik in der dortigen Neurologie. Ob der Studienplatz in Heidelberg sein wird, steht noch nicht fest. Darüber entscheidet letztlich noch die zentrale Studienplatzvergabe. "Leider kommt es neben der Abiturnote auch noch auf den Medizinertest an, und der lag genau zwischen zwei Abiturprüfungen", sagte Lößlein. Jennifer Fey aus Großrosseln hat am Warndtgymnasium Abitur gemacht und mit 809 Punkten die Note 1,1 erzielt. Sie will Mathematik und Wirtschaftswissenschaften studieren.

Die Völklinger Energiestiftung unterstützt seit 2003 Einzelpersonen, Gruppen und Vereine in Völklingen für herausragende Leistungen in Kunst, Bildung oder Sport. bub