Drei Dörfer an der Oberen Saar feiern ab Sonntag Kirmes

Drei Dörfer an der Oberen Saar feiern ab Sonntag Kirmes

Kleinblittersdorf. Ab dem ersten November-Sonntag pflegen die Menschen in gleich drei Dörfern der Gemeinde Kleinblittersdorf Tradition und Geselligkeit. In Auersmacher, Bliesransbach und Rilchingen fängt an diesem Sonntag die jeweils dreitägige Kirmes an. In Auersmacher beginnt das Fest am Sonntag um 10.30 Uhr mit dem Hochamt

Kleinblittersdorf. Ab dem ersten November-Sonntag pflegen die Menschen in gleich drei Dörfern der Gemeinde Kleinblittersdorf Tradition und Geselligkeit.In Auersmacher, Bliesransbach und Rilchingen fängt an diesem Sonntag die jeweils dreitägige Kirmes an. In Auersmacher beginnt das Fest am Sonntag um 10.30 Uhr mit dem Hochamt. Danach geht's im Ruppertshofsaal weiter, wo um 15 Uhr die Kirmesrede beginnt. Mindestens ebenso zünftig soll es in Bliesransbach zugehen, wo die Kirb immer noch eines der größten Feste ist. Und zwar mit Umzug und Kirmesrede am Sonntag sowie mit mehr als 30 Kirwe-Buwe, die das Fest sorgfältig vorbereitet haben.

In Rilchingen-Hanweiler herrscht rund ums Feuerwehrgerätehaus buntes Treiben. Höhepunkt in allen Orten ist der Kirmesmontag, wenn in den Kneipen das Fest ab den frühen Morgenstunden gefeiert wird. leh