| 13:01 Uhr

Filmstar in Ottweiler
Drehstart für Komödie mit Eleonore Weisgerber

Filmstar Eleonore Weisgerber dreht seit heute für die ARD in Ottweiler.
Filmstar Eleonore Weisgerber dreht seit heute für die ARD in Ottweiler. FOTO: dpa / Georg Wendt
Saarbrücken/Ottweiler. Erstmals wird im Saarland eine Komödie für die Reihe „Endlich Freitag“ im ersten Fernsehprogramm gedreht – mit Eleonore Weisgerber in der Hauptrolle. Von dpa

Der Startschuss für die rund vierwöchigen Dreharbeiten zu „Villa Eva“ fiel heute in Ottweiler, wie der Saarländische Rundfunk (SR) in Saarbrücken mitteilte. Hauptdarsteller der ARD-Degeto-Komödie sind Weisgerber und Reiner Schöne. Die TV-Komödie soll im Ersten im Herbst 2019 ausgestrahlt werden.


Die Geschichte dreht sich um eine Villa, die eine Gräfin von ihrem Vater geerbt hat. Es gehe dabei auch um Liebe und Bedrohung, hieß es. Produziert wird der Film im Auftrag der auf fiktionale Stoffe spezialisierten ARD Degeto und des SR. Neben Ottweiler seien weitere Drehorte im Kreis Neunkirchen und im Saarpfalz-Kreis vorgesehen. Und: Es werde in dem Film „auch ein bisschen Saarländisch geschwätzt“, sagte ein Sprecher.

Das Saarland ist auch über die Serie „Tatort“ in der ARD fiktional präsent. Der nächste SR-„Tatort“ sei am 27. Januar 2019 zu sehen: „Der Pakt“. Es ist der letzte mit dem Schauspieler Devid Striesow als Saarbrücker „Tatort“-Kommissar Jens Stellbrink.