1. Saarland

Drachenboote stürmen über den See

Drachenboote stürmen über den See

Bei den Drachenboot-Dorfmeisterschaften traten die Teams Gonnesweiler und Bosen/Eckelhausen gegeneinander an. Das Team Gonnesweiler musste sich nach den beiden Läufen geschlagen geben.

Bosen. Zum zweiten Mal wurde beim Seefest die Drachenboot-Dorfmeisterschaft ausgetragen. Die Seeanliegergemeinden Gonnesweiler und Bosen/Eckelhausen stellten je eine Mannschaft. Wie schon im vergangenen Jahr ging das Team Bosen/Eckelhausen aus beiden Läufen als Sieger hervor und konnte bei der Siegerehrung den Wanderpokal aus den Händen von Landrat Udo Recktenwald entgegennehmen.Nach vier anstrengenden Trainingseinheiten standen am Seefestwochenende die beiden Rennen um die Drachenboot-Dorfmeisterschaft auf dem Bostalsee an. Die Mitglieder des Teams Bosen/Eckelhausen (Betreuer Tina Windhäuser und Armin Loos) zeigten sich in blendender Form und konnten beide Rennen gewinnen.

Am Samstag betrug der Vorsprung vor dem Boot der Frauen und Männer aus Gonnesweiler (Betreuer Benny Gosert und Stefan Kunz) nur 42 Hundertstel, also nur wenige Zentimeter. Somit war am Sonntag mit einem spannenden zweiten Lauf zu rechnen.

Nur knapp verlor das Team Gonnesweiler. Fotos: privat

Hier ließen sich die Bosen/Eckelhausener jedoch das Wasser nicht vom Paddel nehmen und siegten deutlich in der Zeit von 64,65 Sekunden und einem Vorsprung von fast zwei Sekunden vor den sichtlich geschafften und enttäuschten Sportlern aus Gonnesweiler. Bei der Siegerehrung konnte Armin Loos, nach dem Erfolg aus dem vergangenen Jahr, erneut den Wanderpokal aus den Händen von Landrat Udo Recktenwald entgegennehmen. Durch Geldspenden an beide Teams durch die Volksbank Nahe/Schaumberg konnte ein Teil der Trainingseinheiten finanziert werden. red