Dr. Erik Friedrich wird Chefarzt der Kardiologie in Dillingen

Dr. Erik Friedrich wird Chefarzt der Kardiologie in Dillingen

Saarlouis. Neuer Chefarzt der Kardiologie (Klinik für Innere Medizin II) im Marienhaus-Klinikum Saarlouis-Dillingen wird zum Jahreswechsel der 44-jährige Privatdozent Dr. Erik Friedrich. Er ist Nachfolger von Dr. Walter Blank, der die Kardiologie in Saarlouis aufgebaut, 23 Jahre lang erfolgreich geleitet hat und jetzt in den Ruhestand tritt

Saarlouis. Neuer Chefarzt der Kardiologie (Klinik für Innere Medizin II) im Marienhaus-Klinikum Saarlouis-Dillingen wird zum Jahreswechsel der 44-jährige Privatdozent Dr. Erik Friedrich. Er ist Nachfolger von Dr. Walter Blank, der die Kardiologie in Saarlouis aufgebaut, 23 Jahre lang erfolgreich geleitet hat und jetzt in den Ruhestand tritt.Friedrich war laut des Marienhaus-Klinikums bisher Chefarzt der Inneren Medizin in der Marienhausklinik Ottweiler, die auch zur Marienhaus Unternehmensgruppe gehört. Seine Schwerpunkte sind die invasive Kardiologie, die internistische Intensivmedizin und die Angiologie. Friedrichs Nachfolger in Ottweiler ist Dr. Patrick Müller-Best. Beide wollen zusammenarbeiten und ihre Abteilungen zu einem kardiologischen Zentrum vereinen.

Von den diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten beider Standorte sollen die Patienten aus Saarlouis und Ottweiler gleichermaßen profitieren, das meldet das Marienhaus-Klinikum Saarlouis-Dillingen. red

Foto: Heribert Frieling