1. Saarland

"Dorf steht no 75 Johr noch Kopp"

"Dorf steht no 75 Johr noch Kopp"

Dorf im Warndt. In diesem Jahr gibt es ein historisches Ereignis in Dorf im Warndt, mit dem sich auch der Karnevalsverein Die Warndtkater beschäftigt. So startet die Warndtkater ganz unter dem Motto "Alleh Hopp, das Warndtdorf steht no 75 Johr noch Kopp" in die Session 2012/13. Sie laden alle Bürger, Freunde, Närrinnen und Narren am Fetten Donnerstag, 7

Dorf im Warndt. In diesem Jahr gibt es ein historisches Ereignis in Dorf im Warndt, mit dem sich auch der Karnevalsverein Die Warndtkater beschäftigt. So startet die Warndtkater ganz unter dem Motto "Alleh Hopp, das Warndtdorf steht no 75 Johr noch Kopp" in die Session 2012/13. Sie laden alle Bürger, Freunde, Närrinnen und Narren am Fetten Donnerstag, 7. Februar, um 20 Uhr zu ihrer Kappensitzung in der Mehrzweckhalle Dorf im Warndt ein. Hier erwarten die Besucher unter anderem De Läääädisch in der Bütt, die drei Show-Tenöre, Jürgen Fersing in der Bütt, Dinner for One 2013, die Warndtdörfer Strandjungs, Steven Hahn und Michael Kräwer in der Bütt, Bembelsänger Frank, acht eigene Tänze und Showtanz des Turnvereins Ludweiler.Am Freitag, 8. Februar, bereiten sich die Warndtkater dann darauf vor, mit zahlreichen Unterstützern das Rathaus in Großrosseln zu stürmen. Die Eroberer starten um 16 Uhr beim Gasthaus Hammerschmidt in Richtung Rosseltalhalle.

Am folgenden Samstag freuen sich die Warndtkater wieder auf ihre Kinderfaasend, wo die Kleinen außer Rand und Band sein können bei Spielen, Musik und Tanz. Beginn ist 15 Uhr, und es geht bis 18 Uhr. Einlass in die Halle ist ab 14.30 Uhr.

Am Fastnachtsmontag ist es dann soweit: Das ganze Warndtdorf steht Kopp, und ein langer bunter Lindwurm tingelt durch die Straßen. Der Zug startet um 14.11 Uhr vor der Mehrzweckhalle. Nach dem Umzug ist große Party auf der Narrenhochburg mit DJ Dirk.

Die Warndtkater organisierten in diesem Jahr bereits das Prinzentreffen. Mit großem Prunk trafen die Hoheiten der Vereine aus der Warndtregion mit Kutsche auf dem Linslerhof ein. Diesmal war zu einer venezianischen Nacht eingeladen. red

Anmeldung zum Umzug: Mail unter diewarndtkater@gmx.de oder Tel. (01 74) 7 34 19 47 und (0 68 98) 4 96 14 92.