Dorf im Bohnental stellt Rekord auf

Dorf im Bohnental. Herzlichen Glückwunsch, Dorf im Bohnental! Bei der Aktion der Saarbrücker Zeitung "Unser Ort hat viele Gesichter" haben die Dorfer einen Rekord aufgestellt. Fast 47 Prozent der Einwohner kamen an einem Samstag zum Fototermin, um ihrem Ort ein Gesicht zu geben

Dorf im Bohnental. Herzlichen Glückwunsch, Dorf im Bohnental! Bei der Aktion der Saarbrücker Zeitung "Unser Ort hat viele Gesichter" haben die Dorfer einen Rekord aufgestellt. Fast 47 Prozent der Einwohner kamen an einem Samstag zum Fototermin, um ihrem Ort ein Gesicht zu geben. Ortsvorsteher Friedhelm Reiter hatte wahrscheinlich nicht allzu große Mühe, so viele Menschen zu mobilisieren. Gelten doch die Bewohner des kleinsten Schmelzer Ortsteils als sehr heimatverbunden, als kontaktfreudig und überaus interessiert und offen für alles, was ihr Dorf betrifft. 302 Menschen leben in Dorf im Bohnental. 141 von ihnen kamen zum Fototermin, was 46,69 Prozent ausmacht.Aber auch die übrigen Schmelzer Ortsteile bemühten sich auf unterschiedlichste Art und Weise, möglichst viele Menschen für die Aktion zu mobilisieren. Auf Platz zwei folgte den Dorfern Primsweiler. Hier scharten sich 87 Personen um den Fotografen. Bei 684 Einwohnern sind dies 12,74 Prozent. Michelbach kann sich auf Platz drei freuen. Aus dem 844 Seelen-Dorf kamen trotz brütender Hitze 100 auf den Sportplatz, um sich vor der Turnhalle fotografieren zu lassen.

Unter die Zehn-Prozent-Marke fielen die übrigen drei Schmelzer Ortsteile. In Limbach kamen 197 Menschen zum Fototermin. Das war zwar zahlenmäßig die größte Gruppe in der Gemeinde Schmelz, aber prozentual "nur" 7,8 Prozent. In Hüttersdorf scharten sich 153 Männer, Frauen und Kinder um den Fotografen, was 3,16 Prozent der Bevölkerung entspricht. Gerade mal 90 Bettinger und Außener kamen in Schmelz zusammen. Bei einer Einwohnerzahl von 7459 waren das 1,21 Prozent.

Bei den einzelnen Fototerminen konnten alle auch an einer Verlosung teilnehmen. Über 100 Euro kann sich Agnes Schmitt aus Limbach freuen.

Was Dorf im Bohnental mit seiner Siegerprämie von 300 Euro machen will, ist noch ungewiss, erklärt Ortsvorsteher Reiter. "Wir werden die Leute fragen."

Insgesamt beteiligten sich in der Gemeinde 4,61 Prozent der Bevölkerung oder 768 Leute - Hunde wurden nicht mitgezählt.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Unser Ort hat viele Gesichter Hier schließen wir die Aktion der Saarbrücker Zeitung in der Gemeinde Schmelz ab. Glückwunsch dem deutlichen Gewinner Dorf im Bohnental! Als nächstes folgt die Gemeinde Überherrn an diesem Wochenende mit ihren sechs Ortsteile
Unser Ort hat viele Gesichter Hier schließen wir die Aktion der Saarbrücker Zeitung in der Gemeinde Schmelz ab. Glückwunsch dem deutlichen Gewinner Dorf im Bohnental! Als nächstes folgt die Gemeinde Überherrn an diesem Wochenende mit ihren sechs Ortsteile
Aus dem Ressort