1. Saarland

Don Kosaken Chor tritt in St.Wendalinus Kirche in Großrosseln auf

Don Kosaken Chor tritt in St.Wendalinus Kirche in Großrosseln auf

Großrosseln. Der Chor Maxim Kowalew Don Kosaken wird am Sonntag, 18. Januar, um 19 Uhr in der katholischen Pfarrkirche St. Wendalinus in Großrosseln auftreten. Der Chor wird russisch-orthodoxe Kirchengesänge sowie einige Volksweisen und Balladen zu Gehör bringen

Großrosseln. Der Chor Maxim Kowalew Don Kosaken wird am Sonntag, 18. Januar, um 19 Uhr in der katholischen Pfarrkirche St. Wendalinus in Großrosseln auftreten. Der Chor wird russisch-orthodoxe Kirchengesänge sowie einige Volksweisen und Balladen zu Gehör bringen. Anknüpfend an die Tradition der großen alten Kosaken-Chöre zeichnet sich der Chor durch seine Disziplin aus, die er dem musikalischen Gesamtleiter Maxim Kowalew zu verdanken hat. Der in Danzig geborene Sänger Maxim Kowalew begann mit sechs Jahren, Geigenunterricht zu nehmen. Später folgte ein Gesangsstudium an einer der berühmtesten Musikhochschulen im Osten, an der Musikhochschule in Danzig. Mit dem Magistertitel beendete er dieses Studium und erwarb den akademischen Grad "Magister der Kunst". Mit Volksmusik will Kowalew den Geist des alten Russlands und seine Traditionen lebendig halten.

Auch im neuen Konzertprogramm dürfen Wunschtitel wie "Abendglocken", "Stenka Rasin", "Suliko" und "Marusja" nicht fehlen. Einlass ist um 18 Uhr. red

Karten gibt es im Vorverkauf bei folgenden Stellen: Großrosseln: Schuhmacherei Roman Hümbert, Ludweilerstraße 36, Tel. (6898) 41460; Lotto-Toto Stein, Wilhelm-Leuschner-Straße 1, Tel. (06809) 1204; Völklingen Tourist-Information, Rathausstraße 57, Tel. (06898) 13 28 00; Karten im Vorverkauf 14 Euro, an der Abendkasse 16 Euro.