1. Saarland

Dominik aus der 6a räumt ab

Dominik aus der 6a räumt ab

St. Wendel. Die Klassenstufen fünf und sechs am St. Wendeler Gymnasium Wendalinum haben mit rund 200 Schülern am Wettbewerb "Mathe mit dem Känguru" teilgenommen. Der Wettbewerb wird jährlich von dem Institut für Mathematik der Humboldt-Universität in Berlin angeboten

St. Wendel. Die Klassenstufen fünf und sechs am St. Wendeler Gymnasium Wendalinum haben mit rund 200 Schülern am Wettbewerb "Mathe mit dem Känguru" teilgenommen. Der Wettbewerb wird jährlich von dem Institut für Mathematik der Humboldt-Universität in Berlin angeboten. Es wird kein Schulstoff abgefragt, vielmehr erfordern die Aufgaben logisches Verständnis oder um-die-Ecke-Denken. Wer bestimmte Punktgrenzen erreicht, erhält einen Preis. Derjenige, der die meisten Aufgaben richtig gelöst, also den weitesten Kängurusprung gemacht hat, wird mit einem T-Shirt belohnt.Am Gymnasium Wendalinum erhielt Dominik Müller aus der Klasse 6 a dieses Shirt. Er wurde auch mit einem Spiel als ersten Preis in der Klassenstufe sechs ausgezeichnet, ebenso wie seine Klassenkameraden Lukas Wilde und Ruben Schwan sowie Jonas Decker aus der 6 d. Einen dritten Preis erhielten Tobias Müller (6b) und Tobias Herz (5b). red