Dirminger Kulturverein plant und unterstützt Veranstaltungen

Dirmingen. Der Dirminger Kulturverein hat in seiner Vorstandssitzung die Marschroute für das Jahr 2011 festgelegt. Bereits am 10. April findet in der Dirminger Scheune die erste große Veranstaltung des Kulturvereins statt. Mit der Franz Kah-Band wird eine bekannte Jazzband zu Gast in Dirmingen sein, heißt es in einer Pressemitteilung

Dirmingen. Der Dirminger Kulturverein hat in seiner Vorstandssitzung die Marschroute für das Jahr 2011 festgelegt. Bereits am 10. April findet in der Dirminger Scheune die erste große Veranstaltung des Kulturvereins statt. Mit der Franz Kah-Band wird eine bekannte Jazzband zu Gast in Dirmingen sein, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Neuauflage der Dirminger Jazz-Matinees hat in der Vergangenheit stets viele Besucher angelockt. Noch vor den Osterferien erwartet die Dirminger das erste "Blütenfest" mit einigen Überraschungen in freundlicher Atmosphäre. Am Sonntag, 17. April, beteiligt sich der Kulturverein an der Veranstaltung "Frühling auf Finkenrech" des Landkreis Neunkirchens. In den Sommermonaten wird der Kulturverein die Ortsvereine bei der Organisation ihrer Sommerfeste und Aktivitäten unterstützen. In diesem Jahr findet wegen des zweijährigen Rhythmus kein "Derminga Folxfeschd"statt. Der kommende Herbst hat es dafür aber in sich, heißt es weiter. Am 16. September wird der Saarländische Rundfunk zu Gast in der Dirminger Borrwieshalle sein. Der Schulverein und der Kulturverein beteiligen sich an der SR-Aktion "Unser Ort ganz groß".Am 25. September findet die Veranstaltung "Herbst auf Finkenrech" statt, an der sich der Kulturvereins ebenfalls beteiligt. Am Sonntag, 23. Oktober, und Montag, 24. Oktober, wird in Dirmingen die "Derminga Kerb" gefeiert.

Im Herbst sollte nach Wünschen des Vereins auch ein Irischer Abend stattfinden. Am letzten Dezember-Wochenende findet außerdem der Dirminger Weihnachtsmarkt statt. Dieser Markt mit Mittelalter- Flair ist die Großveranstaltung des Dirminger Kulturvereins im Jahr 2011, heißt es. Unmittelbar vor Weihnachten gibt es zudem die Weihnachtsbaumaktion. red