1. Saarland

Dillinger Verbraucherzentrale ist wieder komplett

Dillinger Verbraucherzentrale ist wieder komplett

Die Mannschaft der Dillinger Verbraucherzentrale ist wieder vollzählig. Nachdem die frühere Leiterin Heike Linster nicht mehr dabei war (wir berichteten), ist Elif Tanto die Neue im Team.

Die Juristin war zuvor bei der Verbraucherzentrale in Saarbrücken eingesetzt, seit Februar arbeitet sie in Saarbrücken und Dillingen und ab September wird sie ausschließlich in der Hüttenstadt Verbraucher beraten.

Tanto kommt eigentlich aus Hamburg, studierte Jura in Bielefeld und kam dann ins Saarland. Hier hat sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität des Saarlandes gearbeitet, bis sie zu Jahresbeginn zur Verbraucherzentrale wechselte. "Verbraucherrecht ist sehr spannend, die Arbeit mit den Kunden macht Spaß", erzählt Tanto. "Ich bin nahe an den Menschen und kann helfen." Außerdem seien die Themen sehr vielfältig: Vom Reiserecht und Abzocke über Werksverträge bis zu untergeschobenen Abos.

Auch die Menschen, die in die Beratungsstelle kommen, seien sehr unterschiedlich. Sie berät Senioren, die bei einer Kaffeefahrt über den Tisch gezogen wurden, ebenso wie Schüler, die aus Versehen Klingelton-Abos abgeschlossen haben oder Akademiker mit Problemen bei ihren Fitness-Studio-Verträgen.

Insgesamt arbeiten in der Dillinger Verbraucherzentrale elf Mitarbeiter, ergänzt Brigitte Paul, neue Leiterin der Beratungsstelle: Honoraranwälte, das Klimateam, Energieberater und die drei Damen der Verbraucherberatung.