1. Saarland

Dillinger Caritas-Krankenhaus lädt zu seinem Sommerfest ein

Dillinger Caritas-Krankenhaus lädt zu seinem Sommerfest ein

Dillingen. Eine lockere Gartenfeier unter Nachbarn mit Grillen und Musik soll es werden, nur viel größer - und die Party steigt im "Garten" des Caritas-Krankenhauses in Dillingen. Der Freundes- und Förderverein lädt für Sonntag, 22. August (11.30 bis 18 Uhr), zum Sommerfest auf den Hubschrauber-Landeplatz hinter der Klinik ein

Dillingen. Eine lockere Gartenfeier unter Nachbarn mit Grillen und Musik soll es werden, nur viel größer - und die Party steigt im "Garten" des Caritas-Krankenhauses in Dillingen. Der Freundes- und Förderverein lädt für Sonntag, 22. August (11.30 bis 18 Uhr), zum Sommerfest auf den Hubschrauber-Landeplatz hinter der Klinik ein. Im Zeichen der guten Nachbarschaft stehen dessen beide Vorsitzenden am übergroßen Schwenker - einer Maßanfertigung für den Verein - "und werden sich als Grillmeister liebevoll um jedes Stück Fleisch kümmern", heißt es in der Ankündigung. Im Zuge der Nachbarschaftshilfe engagieren sich der Technische Vorstand der Dillinger Hütte, Norbert Bannenberg, und Andreas Krüger von "Krüger Druck" gern ehrenamtlich für die Klinik, da deren Ärzteteam im Zweifelsfall immer zur Stelle ist, was in einer Industriestadt wie Dillingen viel wert ist, wie sie stets betonen. Der Erlös des Sommerfestes dient wiederum dazu, die Behandlungsmöglichkeiten und die Arbeitsbedingungen im Krankenhaus weiter zu verbessern. Dazu fährt der Förderverein allerlei Nahrhaftes auf, betreibt einen Getränkestand und veranstaltet eine große Tombola, bei der es unter anderem einen Saarland-Rundflug und einen Edelstahlschwenker zu gewinnen gibt. "Das Sommerfest soll aber nicht nur eine Geldquelle sein, sondern auch der Kontaktpflege dienen", betont der Ärztliche Direktor der Klinik, Dr. Matthias Schelden: "Der Verein und seine Feste sind auch ganz wesentlich für die Außenwirkung des Krankenhauses." Beim informellen Kennenlernen von Klinikpersonal, Patienten, Förderern, Nachbarn und anderen Interessierten lockert die Werkskapelle der Dillinger Hütte die Atmosphäre beim Frühschoppen ab 11.30 Uhr auf. Ab 15 Uhr versüßt das Pachtener Zupforchester das Kaffeetrinken. Für Kuchenspenden sind die Organisatoren dankbar. Mit großen und kleinen Zelten sind sie auch für wechselhaftes Wetter gerüstet. kniKontakt über Rosi Glätzer, Telefon (0 68 31) 70 81 01.