1. Saarland

Dillingen setzt ein Zeichen gegen Rassismus

Dillingen setzt ein Zeichen gegen Rassismus

„Respekt! Kein Platz für Rassismus“, unter diesem Motto stand im Dillinger Lokschuppen das vierte Antattack-Festival, das von der gleichnamigen Eventagentur und der Stadt Dillingen präsentiert wurde. Die Initiative „Respekt!“ bildete den Auftakt der Veranstaltung.

In einer Gesprächsrunde begrüßten Bürgermeister Franz-Josef Berg und Veranstalter Thomas Schmidt ausdrücklich die Initiative und wurden dabei von der ehemaligen Profifußballerin Sandra Minnert (Schirmherrin der Initiative) und dem IG-Metall-Geschäftsführer Robert Hiry unterstützt.

Als sichtbares Zeichen gegen den Rassismus brachten Moderator Tilman Döring, Gewerkschafter Robert Hiry, Bürgermeister Franz-Josef Berg und Profifußballerin Sandra Minnert das Schild "Respekt!" am Jugendhaus in Dillingen an.